Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: BMW

Donnerstag, 4. Mai 2023 BMW Group erzielt dank guter Nachfrage starke Margen

printBericht drucken

Mit ihrem attraktiven und jungen Portfolio und dank eines starken Produktmixes hat die BMW Group im ersten Quartal 2023 ihren Erfolgskurs fortgesetzt. Die operative Leistungsstärke des Unternehmens belegen seine Margen: So erzielte es im Dreimonatszeitraum im Konzern eine EBT-Marge von 13,9%. Die EBIT-Marge im Automobilsegment erhöhte sich auf 12,1%. Die operative Finanzkraft der BMW Group spiegelt sich zudem im Free Cashflow des Segments Automobile von 1.981 Mio. € wider.

Mit ihren gefragten Premiumautomobilen profitierte die BMW Group von der positiven Entwicklung in vielen Automobilmärkten und der anhaltend stabilen Preisrealisierung bei Neu- und Gebrauchtwagen. Absatzimpulse erfolgten durch elektrifizierte Modelle und höherklassige Automobile, die zu den jüngsten im Markt gehören. Der Absatz der BEV-Modelle der Marke BMW konnte sich auf 55.979 Auslieferungen mehr als verdoppeln (2022: 26.362 Eh./ +112,3%).

 

Die BMW Group baut ihr Angebot an elektrifizierten Fahrzeugen konsequent aus. Im ersten Quartal 2023 erhöhte sich der Anteil der BEVs an den Auslieferungen auf 11,0% (2022: 5,9%/ +84,6%), derjenige der elektrifizierten Modelle auf 19,0%. Im Gesamtjahr 2023 soll der Anteil vollelektrischer Fahrzeuge am Gesamtabsatz auf 15% anwachsen.



Insgesamt stiegen die Auslieferungen elektrifizierter Fahrzeuge (BEV- und PHEV-Modelle) im ersten Quartal auf 110.486 Einheiten (2022: 89.669 Einheiten/ +23,2%). Zu den wesentlichen Absatztreibern zählten das Sportcoupè BMW i4*, der Plug-in-Hybrid X5*, aber auch nach wie vor der BMW iX3* sowie der MINI Cooper SE*. Ein erfolgreicher Marktstart gelang der vollelektrischen Oberklasselimousine BMW i7* sowie dem BMW iX1* und dem Plug-in-Hybrid BMW XM*.



Besonders stark zog die Nachfrage nach vollelektrischen Modellen (BEVs) an: Insgesamt 64.647 Einheiten gelangten in Kundenhand (2022: 35.289 Automobile/ +83,2%). Wie geplant erweitert die BMW Group das Angebot an elektrifizierten Modellen sukzessive. Gegen Ende des Jahres kommen die vollelektrischen BMW i5 und BMW iX2 auf den Markt. Damit wird die BMW Group 2023 in allen wesentlichen Modellreihen mindestens ein vollelektrisches Modell auf der Straße haben. Bereits 2024 sollte mindestens jedes fünfte Neufahrzeug des Unternehmens ein BEV sein und 2025 jedes vierte.


Die wesentlichen Wachstumstreiber im Jahr 2023 werden vollelektrische Fahrzeuge (BEV) sowie Modelle aus dem oberen Premiumsegment sein – wie die neue BMW 7er Baureihe, der BMW XM* und die Rolls-Royce Modellfamilie; zudem der erneuerte BMW X7 sowie die Modellüberarbeitungen der BMW X5 M* und X6 M*.

Im oberen Segment erwartet die BMW Group im laufenden Geschäftsjahr ein Wachstum im mittleren zweistelligen Prozentbereich. Bei den BEV-Modellen dürfte sogar ein Wachstum im oberen zweistelligen Prozentbereich erzielt werden. Insgesamt rechnet die BMW Group 2023 im Segment Automobile mit einem leichten Wachstum ihrer Auslieferungen an Kunden weltweit.



Absatz der BMW Group profitiert von robuster Nachfrage



Im ersten Quartal 2023 belief sich der Absatz auf 588.138 Automobile (2022: 596.907 Eh. /-1,5%). Die Marke BMW lieferte in den ersten drei Monaten 517.957 Fahrzeuge aus (2022: 519.796 Automobile/-0,4%). Insbesondere die Modelle von BMW M erfreuten sich erneut starker Nachfrage und legten mit 46.430 Auslieferungen um 18,9% deutlich zu. Größter Wachstumstreiber ist dabei der vollelektrische BMW M Performance i4 M50* gewesen.



Ebenfalls sehr hoher Nachfrage erfreut sich der kürzlich neu eingeführte M3 Touring*, zudem die fest am Markt etablierten BMW M3 Limousine* und BMW M4*. In den nächsten Monaten gehen die Modellüberarbeitungen des X5 M* und X6 M*, sowie X5* und X6 M60i* und das BMW M2 Coupé* an den Verkaufsstart.



Rolls-Royce übertraf erneut das starke Vorjahresquartal und übergab 1.640 Automobile in Kundenhand (2022: 1.624 Automobile/+1,0%). Überwiegend waren die Modelle Rolls-Royce Cullinan und Ghost nachgefragt. Die Markteinführung des vollelektrischen Rolls-Royce Spectre gegen Jahresende 2023 wird weitere Absatzimpulse generieren.



Die Marke MINI erzielte einen Absatz von 68.541 Einheiten (2022: 75.487 Einheiten/-9,2%). Die elektrifizierten Modelle MINI Cooper SE* und MINI Countryman Plug-in-Hybrid* konnten ihren Anteil am Gesamtabsatz der Marke MINI erneut steigern, auf 19%. Die Markteinführung des limitierten MINI Cooper SE Cabrio* ist ein weiterer strategischer Schritt zur vollständigen Elektrifizierung der Marke.



Dank ihrer ausgewogenen globalen Positionierung profitierte die BMW Group im ersten Quartal von der unterschiedlichen Absatzdynamik in den Weltregionen. So erzielte sie auf dem amerikanischen Kontinent und in den USA erneut einen deutlichen Anstieg bei den Auslieferungen. In Americas legten die Auslieferungen der BMW Group im ersten Quartal des Jahres auf 107.855 Automobile um 8,8% zu (2022: 99.169 Automobile).

Artikel "BMW Group erzielt dank guter Nachfrage starke Margen" versenden
« Zurück

Reichweitenstarke Plug-in-Hybridantriebe für den Tiguan
Der Tiguan ist mit weit über einer halben Million produziert...
Renault Group steigert Konzernumsatz und operative Marge
Renault Group erzielt Konzernumsatz von 52,4 Milliarden Euro...
Der neue BMW 5er Touring
Der BMW 5er Touring, Inbegriff für Fahrfreude, sportliche El...
SEAT steigert Auslieferungen – dank CUPRA Rekordwachstum
Die SEAT S.A. hat mit ihren Marken SEAT und CUPRA im Jahr 20...
Renault Group mit Absatzsteigerung im Jahr 2023
Die Renault Group hat im Jahr 2023 ihren weltweiten Absatz s...
Verkaufsergebnis 2023 der Renault Group in der Schweiz
Die Renault Group konnte in der Schweiz im letzten Jahr insg...
Starkes Wachstum für Lexus Schweiz im Jahr 2023
Im Jahr 2023 durfte Lexus Schweiz 856 Neufahrzeuge an Kunden...
Mercedes-Benz Group steigert Absatz im Jahr 2023
Mercedes-Benz Cars verkaufte im Jahr 2023 2.043.800 Einheite...
4B nachhaltig unterwegs dank 30 vollelektrischen ID.4
4B, der Schweizer Marktführer für moderne Fenster- und Fassa...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (BMW)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber BMW diskutieren