Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Delahaye

Donnerstag, 20. April 2023 Renault Group mit 30% Umsatzzuwachs im ersten Quartal

printBericht drucken

Die Renault Group verkaufte im ersten Quartal 2023 weltweit 535.000 Fahrzeuge, was einem Zuwachs von 14,1 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2022 entspricht. In Europa stieg der Absatz der Gruppe um 27,3 Prozent in einem Markt, der um 16,2 Prozent zulegte. Der Konzernumsatz beträgt 11,5 Milliarden Euro, +29,9 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr. Der Umsatz der Automotive-Sparte beläuft sich auf 10,5 Mrd. €, +29,7 Prozent1 gegenüber dem ersten Quartal 2022.

 

Der Preiseffekt hält mit 9,4 Prozentpunkten im ersten Quartal weiter an. Dazu kommt ein steigender Einfluss des Produktmixes von 5,2 Prozentpunkten aufgrund der konstant wertorientierten Geschäftsstrategie und des Erfolgs der neuen Produkte:

68 Prozent des Konzernumsatzes in den fünf wichtigsten europäischen Ländern der Gruppe erfolgten im Privatmarkt.
Der Absatz der Marke Renault im C-Segment in Europa legte deutlich zu. Der Zuwachs betrug hier über 51 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2022 dank des Erfolgs von Megane E-Tech Electric, Arkana und Austral.

Der Renault Austral verzeichnete im ersten Quartal 2023 bereits 15.500 Verkäufe mit einem Hybridanteil von 67 Prozent und einem Anteil von 61 Prozent in den höheren Ausstattungsvarianten. Seit dem Marktstart 2022 gingen rund 40.000 Bestellungen ein.

Der Renault Megane E-Tech Electric erzielte im ersten Quartal 2023 mehr als 11.000 Verkäufe, davon über 70 Prozent in der gehobenen Ausstattungsvarianten und mehr als 80 Prozent mit der stärksten Motorisierung (160 kW/218 PS). Seit der Markteinführung wurden mehr als 54.000 Einheiten bestellt.

Der Renault Arkana verzeichnete im ersten Quartal 2023 mehr als 18.500 Verkäufe, davon 60 Prozent in der E-Tech-Version

Dacia verzeichnete dank der erfolgreichen Erneuerung seiner Modellpalette einen Absatzanstieg von 41 Prozent auf fast 150.000 Einheiten in Europa. Der Dacia Sandero ist nach wie vor der meistverkaufte Kleinwagen in Europa.

Die Renault Group treibt die Elektrifizierung ihrer Modellpalette weiter voran:

Die Marke Renault behauptete ihre Führungsposition in Europa im ersten Quartal mit einem Anstieg der Verkäufe von elektrifizierten Pkw um 24 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres und einem Anteil von 38 Prozent an den Pkw-Verkäufen der Marke in Europa.
Die erste Hybridversion der Marke Dacia wurde im Januar 2023 mit dem Jogger (Gesamtverbrauch kombiniert: 7,8-4,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 138-108 g/km; Werte nach WLTP) eingeführt. Der Jogger Hybrid 140 macht bereits nahezu 25 Prozent des gesamten Jogger Bestellvolumens aus. Die Baureihe dient als Schlüsselprodukt dazu, Neukunden an die Marke zu binden, während die Hybridversion die schrittweise Elektrifizierung von Dacia vorantreibt.
Der rein elektrische Dacia Spring verzeichnet seit seinem Marktstart fast 110.000 Bestellungen in Europa. Er belegt unverändert einen Podiumsplatz unter den meistgefragten Elektromodellen im Privatmarkt.

Der starke Auftragsbestand der Gruppe in Europa verbleibt auf Rekordniveau und erreicht Stand Ende März das Niveau von 3,3 Verkaufsmonaten. Für das verbleibende Jahr wird ein hohes Niveau von rund zwei Monatskontingenten erwartet, selbst wenn der Markt um 30 Prozent im Vergleich zu 2019 zurückgehen sollte.
Die Renault Group bestätigt ihre Finanzprognose für 2023.

„Die Renault Group ist solide in das Jahr gestartet. Starke Preis- und Produktmixeffekte tragen zum Umsatzanstieg von 30 Prozent im ersten Quartal bei. Die Gruppe setzt ihre wertorientierte Geschäftsstrategie fort, indem sie ihre Preispolitik und Rabatte optimiert und sich auf die profitabelsten Vertriebskanäle konzentriert. Die Renault Group profitiert auch von den ersten Erfolgen ihrer erneuerten Produktpalette mit Arkana, Megane E-Tech Electric und Austral für die Marke Renault und dem Jogger für die Marke Dacia. Der hohe Auftragsbestand Ende März und alle anstehenden Markteinführungen werden die Aktivitäten der Gruppe weiter stärken“, so Thierry Piéton, Finanzvorstand der Renault Group.

GESCHÄFTSERGEBNISSE: HIGHLIGHTS DES ERSTEN QUARTALS
Die Renault Group verzeichnete im ersten Quartal des Jahres 535.000 Verkäufe, 14,1 Prozent mehr als im ersten Quartal 2022. In Europa stieg der Konzernabsatz um 27,3 Prozent in einem Markt, der lediglich um 16,2 Prozent zulegte.

Artikel "Renault Group mit 30% Umsatzzuwachs im ersten Quartal" versenden
« Zurück

Honda ZR-V: Fahraktive Kunden im Visier
Einen attraktiven Neuzugang im Modellprogramm von Honda mark...
Maserati Gran Tursimo wird wieder zum Cabrio
Maserati bietet den Gran Turismo jetzt auch wieder als Gran ...
Skoda Schweiz ist Importeur 2023 in Aftersales
Škoda Schweiz wurde anlässlich der «Importer of the Year» Ve...
Renault 5 E-Tech 100% electric: Die Pop-Ikone
«Manche Autos sind magisch. Man braucht keine endlosen Disku...
Kia EV9 GT-Line: Neue Dimension
Mit Pfiff und Prestige fährt Kia mit dem wuchtigen EV9 in ei...
CUPRA Born VZ mit 240 kW und 545 Nm
Der CUPRA Born ist das erste vollelektrische Modell der Mark...
Renault Group steigert Konzernumsatz und operative Marge
Renault Group erzielt Konzernumsatz von 52,4 Milliarden Euro...
MINI Cooper E im Classic Trim
Der rein elektrisch angetriebene MINI Cooper kombiniert eine...
Renault Rafale startet ab CHF 44‘300.-
Der im Juni 2023 auf der Paris Air Show in Le Bourget vorges...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Delahaye)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Delahaye diskutieren