Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Ferrari

Donnerstag, 4. Mai 2023 Die Jubiläumskarawane rollte durch das Land

printBericht drucken

75 Käfer und 75 Bullis bildeten am 29. April 2023 die Jubiläums-karawane75 Käfer und 75 Bullis bildeten am 29. April 2023 die Jubiläums-karawane

Am 29. April 1948 hatte AMAG Gründer Walter Haefner den Importvertrag für Volkswagen in der Schweiz unterzeichnet. Genau 75 Jahre später machten sich 75 Käfer und 75 Bullis in zwei Karawanen auf den Weg ins Luzerner Verkehrshaus. Dort ging es weiter mit dem Jubiläumsfest und einer persönlichen Begrüssung von Volkswagen und VW Nutzfahrzeuge, Musik von Pat Burgener und der Prämierung der schönsten Käfer und Bullis.

 

Zu Beginn war es bloss eine verrückte Idee: Was passt besser zum 75-Jahr-Jubiläum von Volkswagen Schweiz, als 75 VW Käfer und 75 VW Busse als Karawanen durch das Land rollen zu lassen? Am Samstag, 29. April 2023, wurde aus der spontanen Idee ein historischer Event.

Auf den Tag genau 75 Jahre nachdem AMAG-Gründer Walter Haefner in Wolfsburg den Importvertrag für «den Volkswagen» unterschrieben hatte, versammelten sich frühmorgens 75 Käfer in Aarberg (BE). Die beiden ältesten stammten von 1948 und gehören somit zu den 1380 Käfern, die im ersten Importjahr in der Schweiz verkauft wurden. Auch von den Jahrgängen 1949 bis 1959 war jeweils mindestens ein Modell vertreten, bis hin zu Käfern von 1967.

Die 75 Bullis fanden sich beim historischen Geburtsort der AMAG in Schinznach-Bad (AG) ein. Zur Karawane zugelassen waren T1- und T2-Busse, hier reichte der zeitliche Rahmen von 1953 bis 1967. Während bei den Käfern vor allem originalgetreu restaurierte Modelle vertreten waren, hatte es bei den Bussen auch «exotischere» Varianten darunter. Etwas war jedoch allen Fahrzeugen anzusehen: Die Besitzer hatten nebst Geld auch viel Zeit und Herzblut in ihre vierrädrigen, luftgekühlten Lieblinge gesteckt.

Zwischenhalt im historischen Städtchen in Willisau
In Zehnergruppen und jeweils von einem vollelektrischen Volkswagen der ID. Familie angeführt, machten sich die beiden Karawanen auf den Weg nach Willisau (LU). Der Zwischenhalt im historischen Städtchen, das extra für die Jubiläumskarawane abgesperrt war, entwickelte sich kurzerhand zum Volksfest. Das zahlreich angereiste Publikum bestaunte die Oldtimer von allen Seiten, fotografierte und filmte die automobilen Schätze. Und immer wieder war der Satz zu hören: «Weisst du noch, so einen hatten wir auch mal …» Nach dem Mittagsstopp ging es weiter zum Verkehrshaus Luzern. Und dort kamen tatsächlich auch alle Oldtimer an: Auf der rund 130 Kilometer langen Route traten lediglich zwei kleine Pannen auf, welche die mitfahrenden TCS-Patrouillen sofort beheben konnten.

Am Ziel angekommen: Jubiläumsfeier im Verkehrshaus Luzern
Als sich die 150 historischen Volkswagen im Innenhof des Verkehrshauses aufgereiht hatten, begrüsste TV-Moderator Nik Hartmann die Teilnehmer der Karawane und die geladenen Gäste zum Jubiläumsfest. Claude Gregorini, Brand Director von Volkswagen Schweiz, betonte in seiner Ansprache, welch grosse Bedeutung der Importbeginn von Volkswagen für die Schweiz hatte: «Der Käfer demokratisierte die Mobilität.» Mit ihm sei Ende der 40er-Jahre endlich ein günstiges, problemloses Fahrzeug auf den Markt gekommen, das das Autofahren für viele bezahlbar gemacht habe.

Gleiches gelte auch für den VW Bus, ergänzte Manuel Marchev, Head of Marketing bei VW Nutzfahrzeuge. «Er entwickelte sich rasch zum Traumauto für unternehmensfreudige Familien, vor allem aber ist er bereits seit 1952 der zuverlässige Begleiter im Alltag unzähliger Schweizer Handwerker.»

Ein grosser Fan des Bullis ist auch Snowboardprofi und Musiker Pat Burgener. Normalerweise ist der Botschafter von VW Nutzfahrzeuge im vollelektrischen ID. Buzz unterwegs, «heute habe ich es aber genossen, in einem historischen VW Bus mitzufahren», erzählte er während seines Konzerts inmitten all der Oldtimer.

Den Abschluss des 75. Geburtstags bildete die Prämierung der schönsten Käfer und Bullis der Jubiläumskarawane. Die Fachjury rund um die beiden Mitorganisatoren Urs Weibel und Claude Schaub hatte die Qual der Wahl – denn eigentlich verdienten alle Karawanenteilnehmer eine Auszeichnung.

Zum Video: https://youtu.be/Y-LkxdDKJNQ
Zur Fotogalerie: https://vw.media-corner.ch/suche?cat=7913

Artikel "Die Jubiläumskarawane rollte durch das Land" versenden
« Zurück

Helion - Ganzheitliche Lösungen für die Zukunft
Die AMAG Gruppe möchte sich zur führenden Anbieterin nachhal...
Mehr Swissness für die Schweizer Solarwirtschaft
Helion, Branchenleader der Solarwirtschaft, und Photovoltaik...
Concept CLA Class - die Zukunft von Mercedes-Benz
Das auf der IAA Mobility 2023 in München enthüllte Concept C...
Volkswagen präsentiert das Showcar ID. GTI Concept
Volkswagen verleiht ihrer Elektro-Offensive noch einmal weit...
Europcar erweitert die Elektroflotte
Europcar ist der grösste Autovermieter der Schweiz. Neu wird...
Zurück zu den Ursprüngen: Toyota Land Cruiser
Toyota stellt heute den neuen Land Cruiser vor, ein Modell, ...
Batteriekühlung: Mahle nimmt sich die Natur zum Vorbild
Mit Hilfe bionischer Strukturen hat Mahle die Batteriekühlun...
Rekordhalbjahr für die SEAT S.A. – angetrieben von CUPRA
Angetrieben durch den grossen Erfolg von CUPRA, die Zunahme ...
Ladeinfrastruktur: Deutschland hinkt international hinterher
Die Wende zur Elektromobilität gewinnt an Fahrt. Im vergange...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ferrari)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ferrari diskutieren