Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Ferrari

Freitag, 15. März 2024 Tiguan feiert seine Markteinführung in der Schweiz

printBericht drucken

Zur Markteinführung des Tiguan stehen der neue 48-V-Mild-Hybrid-Antrieb mit 110 kW und ein Turbodiesel 4Motion mit 142 kW für eine Probefahrt bereit.Zur Markteinführung des Tiguan stehen der neue 48-V-Mild-Hybrid-Antrieb mit 110 kW und ein Turbodiesel 4Motion mit 142 kW für eine Probefahrt bereit.

Diese Woche feiert der neue Tiguan in der Schweiz seine Markteinführung. Bei den VW Partnern stehen zum Start der neue 48-V-Mild-Hybrid-Antrieb (110 kW) und ein Turbodiesel (142 kW) zur Probefahrt bereit. Die dritte Generation des erfolgreichen Volkswagen SUV wurde vollständig neu designt und in allen Bereichen verbessert: Mit acht Motorisierungen – unter anderem mit zwei hochmodernen Hybridantrieben mit rund 100 km rein elektrischer Reichweite – glänzt der SUV mit dem breitesten Motorenprogramm seiner Klasse. Das neue adaptive Fahrwerk «DCC Pro» perfektioniert den Komfort und die Dynamik. Features wie eine pneumatische Massagefunktion für die Vordersitze und die ebenfalls neuen optionalen «IQ.LIGHT – HD-Matrix-Scheinwerfer» wurden aus dem Oberklassemodell Touareg abgeleitet. Die Tiguan Basisversion mit einem 96 kW (130 PS) starken 48-V-Mild-Hybrid-Antrieb startet zu Preisen ab CHF 37’900.–.

 

Typisch Tiguan, typisch Volkswagen und doch vollkommen neu ist das markante Design mit höher gebauter und kraftvoll wirkender Frontpartie mit serienmässigen LED-Scheinwerfern. Dazwischen ersetzt eine glasüberbaute Querspange mit einer optional integrierten LED-Leiste den klassischen Kühlergrill. Die clean gezeichnete Frontpartie unterstreicht, dass sich der cw-Wert von 0,33 auf 0,28 verbessert hat. Athletische Schulterpartien über den Radhäusern prägen die Silhouette. Eine LED-Querspange zwischen den Rückleuchten betont die Breite der neuen Tiguan Heckpartie.

Vollständig neu entwickelt hat Volkswagen auch das Interieur des Tiguan. Es lässt mit seiner hohen Material- und Verarbeitungsqualität die üblichen Klassengrenzen hinter sich. Darüber hinaus verschmelzen an Bord die Komponenten des neuen Modularen Infotainment-Baukastens (MIB 4) zu einer klar gestalteten Cockpit-Landschaft – intuitiv bedienbar und konsequent vernetzt. Zu den Modulen gehören das neue «Digital Cockpit» und ein zentral angeordneter 12,9 Zoll grosser Infotainment-Bildschirm (optional 15 Zoll) mit einer völlig neuen Menüstruktur und ein ebenfalls neues Head-up-Display. Mit dem neuen Sprachassistenten IDA können zudem zahllose Fahrzeugfunktionen wie die Navigation oder die Klimaanlage spielend einfach per natürlicher Sprache bedient werden.

Der neue Tiguan wird mit acht verschiedenen Mild-Hybrid- (eTSI), Plug-in-Hybrid- (eHybrid), Turbobenzin- (TSI) und Turbodieselantrieben (TDI) verfügbar sein. Alle Tiguan sind serienmässig mit einem automatischen Doppelkupplungsgetriebe (DSG) ausgestattet. Sofort lieferbar ist der neue eTSI mit 48-V-Mild-Hybrid-Antrieb und 110 kW (150 PS). Dieser verfügt über eine automatische Zylinderabschaltung (ACT). Dies ermöglicht hohe Effizienz gepaart mit ausgezeichneter Anfahrperformance. Beim zweiten, sofort verfügbaren Modell handelt es sich um die Turbodiesel-Version mit 4Motion und 142 kW (193 PS).

Komplett neu entwickelt wurden die Plug-in-Hybridantriebe des Tiguan mit rein elektrischen Reichweiten von rund 100 km. Durch die grosse elektrische Reichweite und eine neue DC-Schnellladefunktion mit bis zu 50 kW wird der SUV als eHybrid im Alltag zum Elektroauto. Die beiden PHEV-Modelle und alle anderen Motorisierungen stehen ab Mitte Jahr bei den Volkswagen Partnern zur Probefahrt bereit.

Zum Vorverkaufsstart sind alle vier Ausstattungsversionen verfügbar: «Tiguan», «Life», «Elegance» sowie «R-Line». Bereits die Basisversion «Tiguan» ist mit Seriendetails wie dem neuen «Digital Cockpit», dem 32,8-cm-Infotainmentsystem (12,9 Zoll), zusätzlichem Center-Airbag (vorne) und Seitenairbags hinten, einer 1-Zonen-Climatronic (Klimaautomatik), USB-C-Schnittstellen mit 45 Watt Ladeleistung (vorne), einer schwarzen Dachreling und serienmässigen Assistenzsystemen wie «Side Assist» (Spurwechselassistent), «Front Assist» (Notbremssystem), «Lane Assist» (Spurhalteassistent), «Rear View» (Rückfahrkamera) und der Verkehrszeichenerkennung ausgestattet. Ebenfalls Serie: LED-Scheinwerfer. Die Basisversion mit einem 96 kW (130 PS) starken 48-V-Mild-Hybrid-Antrieb startet zu Preisen ab CHF 37’900.–.

Die Mehrausstattung der Tiguan Version «Life» im Vergleich mit der Basisversion zeichnet sich durch eine 3-Zonen-Climatronic (Air Care), Komfortsitze vorn, einen variablen Ladeboden, «Park Assist Plus» (Parkassistent), «ACC» (automatische Distanzregelung), «Light Assist» (Fernlichtassistent), «App-Connect» (kabellose Apple- und Android-Integration), elektrisch anklappbare Aussenspiegel, seitliche Umfeldbeleuchtung (beleuchtete Türgriffmulden und Motivprojektion via Aussenspiegelgehäusen) sowie 17-Zoll-Leichtmetallräder.

Die Versionen «Elegance» und «R-Line» verfügen gegenüber der Version «Life» über zusätzliche Ausstattungsdetails wie «LED-Plus-Scheinwerfer» inklusive LED-Querspange in der Front- und Heckpartie, ein Ambientelicht-Paket mit drei Lichtzonen und 30 Farben sowie ergoActive-Vordersitze mit Massagefunktion.

Artikel "Tiguan feiert seine Markteinführung in der Schweiz" versenden
« Zurück

VW Passat 2.0 TDI: Business Class
Ein echtes Zugpferd im Angebot – das bietet VW mit der neunt...
VW feiert die Weltpremiere des Golf GTI Clubsport
Es ist der Auftakt zu einem echten GTI-Wochenende: Am Freita...
Neuer Held für eine neue Ära: CUPRA Tavascan
CUPRA setzt seine Produktoffensive mit der Einführung des CU...
EV3: Kia nimmt den Massenmarkt in Angriff
Kia erweitert seine elektrische Familie nach unten – mit dem...
100 Jahre Citroën in der Schweiz
2024 ist für Citroën in der Schweiz ein Jubiläumsjahr. Denn ...
Super Sport-Sondermodelle für Quadrifoglio-Varianten
Alfa Romeo lanciert eine streng limitierte Sondermodelle für...
Opel ist Partner der FIS Freestyle Weltmeisterschaft
Opel gibt seine Partnerschaft mit der FIS Freestyle Weltmeis...
Renault Rafaele E-Tech 4x4 von Alpine veredelt
Edle Topversion mit mehr Leistung: Renault präsentiert den R...
Opel enthüllt den neuen Frontera in Istanbul
Vor wenigen Wochen hat Opel erste Bilder des neuen Frontera ...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ferrari)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ferrari diskutieren