Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Ferrari

Dienstag, 23. April 2024 Renault erreicht Umsatz in Höhe von 11,7 Mia. Euro

printBericht drucken

Der weltweite Absatz der Renault Group belief sich im ersten Quartal auf 549‘099 Fahrzeuge, ein Plus von 2,6 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2023. In Europa [1] stieg der Fahrzeugabsatz der Gruppe um 4,3 Prozent
Konzernumsatz steigt um +1,8 Prozent auf 11.707 Mio. Euro gegenüber dem ersten Quartal 2023 (+5,9 Prozent bei konstanten Wechselkursen [2])
Umsatz der Automobilsparte erreicht 10.446 Mio. Euro gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr (-0,7 Prozent bzw. +3,6 Prozent bei konstantem Wechselkurs [2])
Die Renault Group setzt ihre Geschäftspolitik fort und konzentriert sich dabei auf den Privatmarkt (66 Prozent des Absatzes [3]), auf das C-Segment und höhere Fahrzeugklassen (37 Prozent des Absatzes [4]). Wertige Ausstattungsvarianten sowie elektrifizierte Hybrid- und EV-Modelle stehen im Fokus (48 Prozent des Absatzes [3])
Die Renault Group bestätigt ihren Finanzerwartung für 2024: Operative Marge der Gruppe ≥7,5 Prozent, Freier Cashflow ≥2,5 Milliarden Euro

 

„Der Umsatz im ersten Quartal unterstreicht unsere konsequent wertorientierte Geschäftsstrategie. Der starke Auftragsbestand Ende März und unsere bevorstehenden Marktneuheiten werden zusammen mit verstärkten Kostenreduktionen unser Finanzergebnis weiter voranbringen. Die Renault Group hat auf solider Basis bereits ein neues Kapitel aufgeschlagen: Leistungssteigerung und effiziente Kapitalallokation auf der einen Seite und Flexibilität auf der anderen. Unsere Markteinführungen von Elektrofahrzeugen als auch von Modellen mit Verbrennungsmotor und Hybridantrieb zeigen, dass wir uns flexibel an die Höhen und Tiefen der Energiewende anpassen. Unser Konzern gewinnt Tag für Tag an Agilität und Schnelligkeit in der Umsetzung, was im aktuellen Umfeld eine klare Stärke ist“, sagt Thierry Piéton, Finanzvorstand der Renault Group.

Die Renault Group verzeichnete im ersten Quartal 2024 insgesamt 549‘099 Verkäufe, 2,6 Prozent mehr als im ersten Quartal 2023. In Europa behauptete der Konzern Rang drei mit 391‘490 verkauften Fahrzeugen, was einem Plus von 4,3 Prozent entspricht.

In einem Übergangsquartal vor der Markteinführung von zehn Modellen bis Jahresende hat die Renault Group ihr Umsatzwachstum dank der Dynamik ihrer drei Automobilmarken beibehalten.

Die MarkeRenault setzte mit 365‘356 Verkäufen 3,1 Prozent mehr Fahrzeuge als im Vorjahresquartal ab und führt weltweit ihren Aufwärtstrend fort. In Europa behauptet die Marke ihren Platz auf dem Podium und schreibt ihre wertorientierte Geschäftspolitik weiter:
Mehr als eines von zwei verkauften Fahrzeugen ging in den Privatmarkt [3].
Vier Modelle aus dem C-Segment und höheren Fahrzeugklassen machten 37 Prozent der Verkäufe aus: Arkana, Megane E-Tech 100% electric, Austral und Espace E-Tech full hybrid. Bei diesen Modellen entfiel ein Grossteil der Verkäufe auf die höheren Ausstattungen.
Die Verkäufe elektrifizierter Pkw nahmen weiter zu und erzielten einen Anteil von 48 Prozent am Gesamtabsatz, acht Prozentpunkte mehr als im ersten Quartal 2023. Dies ist auf den Erfolg der E-Tech-Hybridantriebe zurückzuführen, die mit ihrem sehr niedrigen Verbrauch punkten. Reine Elektro-Pkw machten 10,5 Prozent des Absatzes aus und werden mit der bevorstehenden Markteinführung des Scenic E-Tech 100% electric, Renault 5 E-Tech 100% electric [5] und Renault 4 E-Tech [5] 100% electric weiter zulegen.
Mit 76‘354 verkauften Fahrzeugen – einem Plus von 12,9 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2023 und einem Marktwachstum von 12,0 Prozent – konnte die Marke auch ihre Führungsposition bei den leichten Nutzfahrzeugen [6] in Europa [1] ausbauen.

2024 rechnet die Marke Renault mit einem historischen Ergebnis, basierend auf sieben Neueinführungen:
Zwei neuen vollelektrischen Fahrzeugen mit dem Scenic E-Tech 100% electric und Renault 5 E-Tech 100% electric
Zwei neuen Hybridfahrzeugen in Europa: Rafale E-Tech full hybrid und Symbioz E-Tech full hybrid [4]
Dem neuen Renault Master (mit Verbrennungs- und Elektromotor) [4]
Zwei neuen Fahrzeugen für Märkte ausserhalb Europas: Kardian und ein Fahrzeug von Renault Korea Motors (D-SUV)

Darüber hinaus profitiert die Marke Renault von der Modellpflege des Captur und der Einführung des Renault Duster auf den internationalen Märkten.

Dacia verzeichnete in Europa mit 153‘439 verkauften Einheiten ein Absatzplus von 3,6 Prozent. Der Sandero war im ersten Quartal mit 72‘995 Einheiten (+20,2 Prozent gegenüber dem ersten Quartal in 2023) das meistverkaufte Auto in Europa, und zwar über alle Vertriebskanäle hinweg.

Den weiteren Jahresverlauf bestimmt die Einführung zweier weiterer, kürzlich vorgestellter Neuheiten:

Alpine verzeichnete 1‘065 Zulassungen (+88,8 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2023). Der Erfolg beruht vor allem auf den Topversionen des Sportcoupés A110.

Artikel "Renault erreicht Umsatz in Höhe von 11,7 Mia. Euro" versenden
« Zurück

24 Stunden von Le Mans: Porsche und Turbotechnologie
Vieles, was Porsche im Motorsport lernt, kommt den Serienmod...
Renault Captur: Newcomer in Tradition
Attraktiver denn je präsentiert sich die neue Generation des...
Alpine A290: offizielle Premiere am 13. Juni 2024
Der Hot Hatch ist das erste Modell der 100-prozentig elektri...
Skoda beruft Chan Park zum Leiter Interieur-Design
Chan Park hat zum 3. Juni 2024 die Leitung des Bereichs Inte...
VW Passat 2.0 TDI: Business Class
Ein echtes Zugpferd im Angebot – das bietet VW mit der neunt...
Genfer Salon wird eingestellt
Der Vorstand der Stiftung «Comité permanent du Salon interna...
Gründung von HORSE Powertrain Limited
Im Anschluss an die am 11. Juli 2023 unterzeichnete Joint-Ve...
Toyota Gazoo Racing Switzerland: Erste Punkte in Spanien
Mit vorsichtigem Optimismus reiste Toyota Gazoo Racing Switz...
Jeep Renegade 2024 ist in der Schweiz eingetroffen
Der neue Jeep Renegade ist in der Schweiz eingetroffen. Das ...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ferrari)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ferrari diskutieren