Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Ford (USA)

Mittwoch, 20. September 2023 Toyota mit 500 Mirai an den Spielen in Paris 2024

printBericht drucken

Emissionsfreie Flotte von wasserstoffbetriebenen Toyota Mirai wird in Paris 2024 am Star seinEmissionsfreie Flotte von wasserstoffbetriebenen Toyota Mirai wird in Paris 2024 am Star sein

Als weltweiter Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele engagiert sich Toyota für nachhaltige Mobilitätslösungen und unterstützt so den Aufbau einer dekarbonisierten und integrativen Gesellschaft. Im Vorfeld von Paris 2024 gab Toyota die Lieferung von 500 Mirai mit Brennstoffzellen für die offizielle Fahrzeugflotte dieses grossen Sportereignisses bekannt.

 

«2018 kündigte Akio Toyoda einen wichtigen Wendepunkt für die Toyota Group an: den Wandel des Unternehmens vom Autohersteller zu einem Mobilitätsunternehmen. Mit dieser neuen Ausrichtung wollen wir über die Grenzen unserer Branche hinausgehen und eine bessere Gesellschaft aufbauen, die sich der Klimaneutralität verschrieben hat», so Frank Marotte, Vorsitzender und CEO von Toyota Frankreich.

Auf dem Weg in die Klimaneutralität setzt Toyota mit einer breiten Palette von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen, Brennstoffzellenfahrzeugen, Vollhybridfahrzeugen und Plug-in-Hybridfahrzeugen auf einen technologieoffenen Mobilitätsansatz. Auf diese Weise können die Kunden in allen Regionen vom Zugang zu einer Reihe von emissionsfreien und emissionsarmen Fahrzeugen profitieren, die ihren Bedürfnissen optimal entsprechen.

Der Toyota Mirai ist ein erstklassiges Beispiel für das Bestreben des Unternehmens, emissionsfreie Fahrzeuge anzubieten. Bei dieser mit Wasserstoff-Brennstoffzellen betriebene Limousine werden die Vorteile der Elektromobilität mit unübertroffenem Nutzungskomfort, Autonomie und kurzen Ladezeiten verbunden und damit Toyotas Entschlossenheit zur Dekarbonisierung verdeutlicht.

Die Fahrzeugflotte des Toyota Mirai wird mit Wasserstoff aus erneuerbaren Quellen betankt, der von Air Liquide, dem offiziellen Wasserstofflieferanten der Olympischen und Paralympischen Spiele Paris 2024, bereitgestellt wird.

«Toyota bereitet sich darauf vor, in Paris 2024 seine Innovationsfähigkeit bei der Entwicklung von wasserstoffbetriebenen Mobilitätslösungen unter Beweis zu stellen: Dieses Engagement zeigt sich neben vielen weiteren Produkten auch im Mirai. Wir teilen ein gemeinsames Ziel mit dem Organisationskomitee von Paris 2024: die Auswirkungen der Spiele auf die Umwelt durch eine zu 100 % elektrifizierte Fahrzeugflotte weitestgehend zu reduzieren», erläutert Cédric Borremans, Leiter der Abteilung Olympische und Paralympische Spiele von Toyota Motor Europe.

«Die Organisation umweltfreundlicher Spiele mit Vorbildcharakter ist eines der Ziele, die wir uns für Paris 2024 gesetzt haben. Wir freuen uns, dass uns Toyota, ein globaler Partner von Paris 2024, mit seinem Brennstoffzellenfahrzeug Mirai, das Teil der offiziellen Fahrzeugflotte der Spiele sein wird, bei einem weiteren Schritt in diese Richtung unterstützt. Wir danken Toyota für das Engagement bei unseren Spielen», sagte Tony Estanguet, Präsident von Paris 2024.

* London 2012, Rio 2016

Artikel "Toyota mit 500 Mirai an den Spielen in Paris 2024" versenden
« Zurück

Porsche verdoppelt das Angebot beim Macan
Porsche rundet das Modellangebot beim neuen Macan nach unten...
VW baut einen ID extra für China
Im Rahmen seiner Strategie „In China, für China“ hat Volkswa...
JLR führt FSC-zertifizierte Naturgummireifen ein
Jaguar Land Rover führt als erster Automobilhersteller weltw...
Nismo kehrt mit Ariya Nismo nach Europa zurück
Mit dem Ariya Nismo bringt Nissans Motorsportabteilung (NISM...
Kleinwagen überdurchschnittlich teuer und wenig Auswahl
Der Neuwagenkauf wird immer teurer. Keine wirkliche Neuigkei...
Mitsubishi ASX mit Aktionsrabatt
Zur Markteinführung bietet Mitsubishi den aufgefrischten ASX...
Und wieder ist ein Panamera der Schnellste
Kurz vor der Markteinführung setzt der neue Porsche Panamera...
Fiat beschenkt sich zum 125. Geburtstag mit großem Panda
Vor 125 Jahren setzten sich in Turin einige Herren zusammen ...
FIAT feiert 125. Jubiläum und lächelt in die Zukunft
Die "La Pista 500" im Lingotto-Gebäude in Turin war Schaupla...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ford (USA))
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ford (USA) diskutieren