Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Lotus

Mittwoch, 19. Juli 2023 Die Schweiz bleibt sechstgrösster Markt für Alpine

printBericht drucken

Dynamischer Wachstumstrend bei Alpine: Nach einem Absatzplus von 33 Prozent im Rekordjahr 2022, legte die Sportwagenmarke im ersten Halbjahr 2023 erneut um neun Prozent zu. Alpine verkaufte in den ersten sechs Monaten weltweit 1’863 Fahrzeuge. Im Juni stellte die Marke mit 593 Zulassungen zudem einen neuen Monatsrekord auf. Nach dem erfolgreichen Launch der beiden limitierten Serien Alpine A110 San Remo 73 und Alpine A110 R Le Mans setzt die Marke ihre weltweite Expansion auch vertriebsseitig mit zahlreichen neuen Verkaufsstellen erfolgreich fort.

 

„Alpine ist eine dynamische Sportwagenmarke, die ihren Erfolg ungebrochen fortschreibt und internationale Wachstumsambitionen verfolgt“, sagt Antonino Labate, VP Sales, Marketing und Customer Experience Alpine. „Mit fast 1‘900 verkauften Alpine entspricht der Auftragsbestand in den ersten sechs Monaten des Jahres der maximalen Produktionskapazität unserer Fertigungsstätte Alpine Dieppe Jean Rédélé. Der Erfolg der Marke Alpine beruht auf der Ikone A110, die sich ständig verjüngt und deren Spitzenmodelle heute dreiviertel der Verkäufe ausmachen. Befeuert von der limitierten Serie A110 R Le Mans verzeichnete Alpine im Juni einen neuen Verkaufsrekord. Dies bestätigt unsere Strategie einer erweiterten Produktpalette für die Marke, mit sieben neuen Modellen bis 2030“, so Labate weiter.

Der Zuwachs von neun Prozent im ersten Halbjahr 2023 entspricht einem Zuwachs von 159 Einheiten gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr und erfüllt das angestrebte Verkaufsziel.

Das hervorragende Ergebnis beruht vor allem auf dem Juni, der mit 593 verkauften Alpine A110 den besten Monat seit dem Marken-Relaunch markiert. Bisheriger Rekordmonat war der März 2019 mit 536 Zulassungen.

ANHALTENDER ERFOLG FÜR DIE ALPINE A110 VERSIONEN UND DIE LIMITIERTEN SERIEN
Der Versionsmix A110 GT, A110 S und A110 R macht 77 Prozent der Alpine A110 Verkäufe im ersten Halbjahr 2023 aus (plus fünf Prozentpunkte gegenüber dem ersten Halbjahr 2022). Von der A110 R verkaufte Alpine seit ihrer Einführung im Dezember 2022 insgesamt bereits 1‘155 Einheiten, davon 900 im ersten Halbjahr 2023. Die 200 Exemplare der im März vorgestellten limitierten Alpine A110 San Remo 73 waren innerhalb weniger Tage verkauft. Das Gleiche gilt für die 100 Fahrzeuge der exklusiven Edition A110 R Le Mans, die im Juni anlässlich des hundertjährigen Jubiläums des 24-Stunden-Langstreckenrennens von Le Mans vorgestellt wurde.

ALPINE WEITET SEIN INTERNATIONALES NETZWERK AUF NEUE LÄNDER AUS
Im ersten Halbjahr 2023 hat die Marke ihre weltweite Expansion fortgesetzt und verfügt jetzt über 144 Verkaufsstellen. Bis Ende 2023 soll das Vertriebsnetz insgesamt 160 Standorte umfassen. Der Schwerpunkt liegt auf den Alpine Wachstumsmärkten Grossbritannien und Deutschland. Die Marke zielt darüber hinaus auf neue Märkte: In Israel hat im Juni ein Showroom in Tel Aviv eröffnet, bis Ende 2023 folgt die Markenpräsenz in Marokko.

DIE SCHWEIZ BLEIBT SECHSTGRÖSSTER MART FÜR ALPINE WELTWEIT
Die Schweiz ist mit 61 verkauften Alpine A110 in den ersten sechs Monaten des Jahres weiterhin weltweit der sechstgrösste Markt für die Marke Alpine.

Artikel "Die Schweiz bleibt sechstgrösster Markt für Alpine" versenden
« Zurück

Toyota hält die Olympiade auf vielfältige Weise mobil
Als weltweiter Mobilitätspartner des Internationalen Olympis...
Fisichella ist Markenbotschafter für Vredestein
Der frühere dreifache Formel-1-Grand-Prix-Sieger Giancarlo F...
Dacia wächst und bleibt sich treu
Der rumänische Renault-Ableger Dacia kann auf ein erfolgreic...
Die Renault-Gruppe legte weltweit zu
Der Renault-Konzern hat im ersten Halbjahr weltweit 1.154.70...
VW baut einen ID extra für China
Im Rahmen seiner Strategie „In China, für China“ hat Volkswa...
FIAT feiert 125. Jubiläum und lächelt in die Zukunft
Die "La Pista 500" im Lingotto-Gebäude in Turin war Schaupla...
Alpine A290: Französischer Heisssporn unter Strom
Seit dem Relaunch von Alpine im Jahr 2017 hatte die sportlic...
E-Alfa drückt ordentlich auf die Tube
Das erste batterieelektrische Modell von Alfa Romeo beeindru...
Elektrobaer-Group entscheidet sich für Skoda
Am vergangenen 29. Juni erneuerte die Elektrobaer-Group ihre...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Lotus)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Lotus diskutieren