Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Oldtimer & Raritäten: Porsche

Donnerstag, 27. Juli 2023 Audi integriert YouTube

printBericht drucken

Audi stellt als erste Marke im Volkswagen Konzern Videostreaming zur VerfügungAudi stellt als erste Marke im Volkswagen Konzern Videostreaming zur Verfügung

Audi integriert die weltweit größte Videoplattform YouTube in das Infotainmentsystem ausgewählter Modelle. Durch die Einbettung des neuen Stores für Apps können Kund_innen mittels Datenverbindung im Fahrzeug direkt und intuitiv über das Multimedia-Interface (MMI) auf beliebte Drittanbieter-Apps zugreifen. Die YouTube-App ist jetzt erstmals im Store erhältlich. Das Videostreaming startet im Sommer 2023 zunächst in ausgewählten Audi Modellen, weitere Marken des VW Konzerns folgen.

 

Mehr als 500 Stunden Content werden pro Minute auf YouTube hochgeladen. Auf all diese Inhalte können Fahrer_innen ausgewählter Audi Modelle ab diesem Monat direkt über die YouTube-App im Infotainmentsystem ihres Fahrzeugs zugreifen. Möglich wird das durch die Einbettung des neuen Stores für Applikationen, der gemeinsam mit der Volkswagen Softwareeinheit CARIAD und ihrem Partner HARMAN Ignite entwickelt wurde. So können Kund_innen die Apps, die sie täglich nutzen, entsprechend ihren persönlichen Bedürfnissen ins Fahrzeug integrieren. Dazu gehören Anwendungen aus den Kategorien Musik, Video, Gaming, Navigation, Parken & Laden, Produktivität, Wetter sowie Nachrichtendienste. Apps wie die YouTube-App werden dabei direkt im MMI-System des Audi installiert – ohne Umweg über ein Smartphone.

Komfort und Entertainment bei Ladestopps
Ob während Ladestopps, in Reisepausen oder zur Überbrückung von Wartezeiten – dank Livestreams, News und Videos beliebter YouTuber können alle die Zeit optimal für sich nutzen. Die App funktioniert so wie die YouTube-App auf dem Smartphone. Nach der Installation über den Store erscheint sie im MMI und kann durch Antippen gestartet werden. Um den hohen Sicherheitsanforderungen von Audi gerecht zu werden, können Videos nur dann abgespielt werden, wenn das Auto parkt.

Darüber hinaus können sich Fahrer_innen, die YouTube Premium-Mitglieder sind, einloggen und werbefreie Inhalte ansehen.

Store für Apps: ein stetig wachsendes digitales Ökosystem
YouTube ist die erste Videoplattform, die über den neuen nativen Store für Apps zum Download bereitsteht. Für die Entwicklung dieser komplexen digitalen Systeme nutzt Audi das geballte Know-how und die Synergien im Volkswagen Konzern. Die Volkswagen Softwareeinheit CARIAD arbeitet dafür mit HARMAN, einem Tochterunternehmen von Samsung, zusammen. Ziel ist ein offenes Ökosystem mit beliebten Apps, welches das Auto zu einem smarten Begleiter für seine Nutzer_innen macht.

Für die Nutzung von Drittanbieter-Apps wie YouTube wird eine Datenverbindung benötigt, die über die sogenannte embedded SIM, eine fest im Fahrzeug verbaute SIM-Karte, hergestellt wird. Die Abrechnung der anfallenden Mobilfunkkosten erfolgt dabei in Europa bequem über ein Datenvolumen bei Cubic Telecom. Selbstverständlich unterstützen Audi Modelle auch weiterhin Android Auto und Apple CarPlay über die optionale Ausstattung „Smartphone-Interface“.

YouTube wird mit Modelljahr 2024 in ausgewählten Modellen, die mit dem neuesten Hard- und Software-Cluster des modularen Infotainmentbaukastens der dritten Generation (MIB 3) ausgestattet sind, verfügbar sein. Konkret werden dies sein: Audi A4/A5, Q5, A6/A7, A8, Q8 e-tron und Audi e-tron GT quattro. Ab diesem Zeitpunkt sind die genannten Modelle im gesamten europäischen Markt ab Werk optional mit dem Store ausgerüstet, ebenso in Kanada und den USA. Später soll das System auf weitere Regionen sowie auf andere Marken des Volkswagen Konzerns ausgerollt werden.

Artikel "Audi integriert YouTube" versenden
« Zurück

Audi RS 4 Avant edition 25 years mit 470 PS
Audi legt zum 25. Geburtstag des RS 4 ein Sondermodell auf, ...
Audi Twin Cup: Garage Gautschi aus Langenthal gewinnt
Erstmals in der Schweiz haben an der diesjährigen Meistersch...
Legends of quattro: 40 Jahre Audi Sport quattro
Der Name quattro ist heute ein Synonym für Audi und steht fü...
Audi Q6 e-tron: Schweizer Premiere im The Square
Audi präsentiert mit dem Audi Q6 e-tron einen Meilenstein de...
Effizienz: Audi Q7 TFSI e quattro & Q8 TFSI e quattro
Audi frischt die elektrifizierten Q7* und Q8* mit aktualisie...
Audi e-tron GT Prototyp und Ducati Panigale V4 R
Beide Modelle sind echte Hingucker. Sowohl der Prototyp der ...
Performant – agil – expressiv: der neue Audi S3
Mit seiner Vielzahl an Neuerungen ist der Audi S3 mehr als e...
Audi stärkt und erweitert Produktportfolio
Der Audi Konzern hat unter anspruchsvollen wirtschaftlichen ...
Audi Q6 e‑tron: Massstäbe bei Performance, Reichweite
Der Audi Q6 e‑tron ist das erste Serienmodell auf der ...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Porsche)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Porsche diskutieren