Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Oldtimer & Raritäten: Talbot

Freitag, 14. Mai 2021 VW ID. 3 ist das meistgekaufte Elektroauto der Schweiz

printBericht drucken

Im ersten Quartal 2021 wurden 861 ID.3 verkauftIm ersten Quartal 2021 wurden 861 ID.3 verkauft

Die Erfolgsgeschichte des vollelektrischen ID.3 geht weiter. Nach dem ersten Quartal des laufenden Jahres besetzt er bereits den ersten Platz der Verkaufsstatistik der Steckerfahrzeuge von «auto-schweiz». Einen fulminanten Start hat auch der ID.4 hingelegt. Nach knapp zwei Monaten befindet er sich bereits unter den Top 10 der Verkaufsstatistik. Schon bald folgt die Allradversion ID.4 GTX. Später im Jahr ergänzt das vollelektrische Coupé ID.5 das Angebot. Volkswagen ist bestens auf die stark zunehmende Nachfrage nach Elektromodellen vorbereitet.

 

Die Modelle mit Elektroantrieb (batterieelektrisch, Plug-in-Hybrid und Wasserstoff) haben weiter an Fahrt aufgenommen. Die Zahl liegt nach dem ersten Quartal 2021 bei 13’036*. Somit wird fast jedes sechste neue Schweizer Auto elektrisch angetrieben. Bei der Verkaufsstatistik der Steckerfahrzeuge hat sich nach dem ersten Quartal der vollelektrische ID.3 an die Spitze gesetzt. Mit 861 Einheiten* ist der neue ID.3 das meistgekaufte Elektrofahrzeug der Schweiz.

Erst seit kurzem im Amt ist Claude Gregorini, der neue Brand Director von Volkswagen Schweiz. Er freut sich sehr über diese positive Entwicklung: «Ein schönes Willkommensgeschenk für mich bei Volkswagen. Das zeigt uns, dass die Schweizer Kunden vom ID.3 überzeugt sind. Die Elektromobilität wird mit ihm alltagstauglich und zudem erschwinglich für alle.» Unter den Top 10 befindet sich auch ein weiteres Modell der Marke Volkswagen: der vollelektrische ID.4. Erst vor knapp zwei Monaten in der Schweiz eingetroffen, wurden bereits 280 Fahrzeuge* verkauft. Damit konnte der Elektro-SUV den ausgezeichneten Platz 9 der Verkaufsstatistik der Steckerfahrzeuge belegen.

Diesen Sommer wird die sportliche Allradversion ID.4 GTX in der Schweiz eintreffen. Das Topmodell der ID.4 Baureihe beschleunigt dank Dualmotor-Allradantrieb in 3,2 Sekunden aus dem Stand auf 60 km/h und in 6,2 Sekunden bis 100 km/h. Später im Jahr ergänzt noch ein weiteres ID.3 Modell, der Pure mit 93 kW / 126 PS mit attraktivem Preis, das Angebot. Auch noch in diesem Jahr folgt das vollelektrische Coupé ID.5. Die Beschleunigung der E-Offensive ist ein Kernelement der Volkswagen Strategie ACCELERATE, die unter anderem vorsieht, jedes Jahr mindestens ein neues vollelektrisches Modell auf den Markt zu bringen.

Das neue Basismodell ID.3 Pure Performance gibt es bereits für CHF 33’200.– und die ID.4 Einstiegsversion «Pure» mit 148 PS für CHF 39’050.–.

*Zahlen von «auto-schweiz», ohne Direktimporte

Artikel "VW ID. 3 ist das meistgekaufte Elektroauto der Schweiz" versenden
« Zurück

Nürburgring nimmt Streckenbetrieb wieder auf
Der Nürburgring wird am kommenden Wochenende mit den Tourist...
Ratgeber: Jahresvignetten für Alpenländer lohnen nicht mehr
Damit die Urlaubsreise kein teures Nachspiel hat, sollte man...
Jeep Compass 4xe: Der Geländegänger wird elektrisch
Das Ziel ist ehrgeizig und zugleich eine radikale Neuausrich...
VW ID.3: Am Puls der Zeit
Der ID.3 - das erste vollelektrische Modell von Volkswagen, ...
Audi RS 3 ab sofort bestellbar
Der neue Audi RS 3 ist in puncto Beschleunigung und Höchstge...
Der letzte Bugatti Divo 1 verlässt Molsheim
Der letzte von 40 Bugatti Divo 1 verlässt das Atelier in Mol...
VW Polo startet ab 18'700 Franken
Der neue Polo startet serienmässig mit einer digitalen Cockp...
VW liefert mehr als doppelt so viele E-Fahrzeuge aus
Der Volkswagen Konzern hat seine erfolgreiche E-Offensive im...
Skoda entwirft die Siegpokale der Tour de France
Für seinen bereits zweiten Gesamtsieg bei der Tour de France...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerexpspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Talbot)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Talbot diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch