Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Motorsport: Diverse Serien

Freitag, 24. Februar 2006 Cadillac will Titel in der World GT Serie mit vier Fahrern verteidigen

printBericht drucken

Das Team Cadillac setzt vier Starpiloten in der 2006 SCCA Speed Weltmeisterschaft für Tourenwagen ein. Sie pilotieren die beiden Cadillac CTS-V-Rennfahrzeugen in den insgesamt zehn Rennen der Serie. Alle vier Piloten konnten im Verlauf ihrer erfolgreichen Karriere bislang mindestens eine Meisterschaft gewinnen.

 

Andy Pilgrim der amtierende Speed GT-Champion, übernimmt die Startnummer 1 für seinen Cadillac CTS-V in sämtlichen zehn Rennen der Serie. Am Steuer des zweiten CST-V mit der Startnummer 16 wechseln sich der Italiener Max Angellini, der Kanadier Ron Fellows und der Amerikaner Jonny O´Connell ab.
Das Team Cadillac feierte sein Debüt im März 2004 und seine aktuelle Erfolgsbilanz des Teams steht bei sieben Siegen, sechs Pole-Positions und 21 Platzierungen in den Podiumsrängen. Auf dem Kurs von Road Atlanta in Georgia errang das Team einen Dreifachsieg und gewann in der vergangenen Saison die Titel für Fahrer und Marke.
Die zehn Rennen der Speed GT-Serie werden auf Rennstrecken und Stadtkursen quer durch die Vereinigten Staaten ausgetragen. Die Rennwagen des Team Cadillac vereinen das bewährte, leistungsfähige Chassis des CTS-V und die V8-Motoren der LS2-Smallblock-Generation von General Motors in wettbewerbstauglicher Überarbeitung.

Laut Auto-Reporter die Termine der SCCA Speed World Challenge 2006:
17. März: Sebring
02. April: St. Petersburg
09. April: Long Beach
21. Mai: Lexington
25. Juni: Sonoma
16. Juli: Salt Lake City
20. August: Elkhart Lake
03. September: Bowmanville
30. September: Braselton
21. Oktober: Monterey

Artikel "Cadillac will Titel in der World GT Serie mit vier Fahrern verteidigen" versenden
« Zurück

Yangwang U8: Hoch hinaus
Diese Show ist nicht zu schlagen: Auf eng abgestecktem Areal...
Mazda CX-80 mit sechs oder sieben Sitzen
Mit dem neuen Mazda CX-80 erweitert der japanische Automobil...
Qualität und Finesse beim neuen Lexus Crossover
Bei dem neuen LBX, dem bisher kompaktesten Modell der Marke,...
Audi e-tron GT Prototyp und Ducati Panigale V4 R
Beide Modelle sind echte Hingucker. Sowohl der Prototyp der ...
Europapremiere in München: Kia EV5
Letztes Jahr ist er in China als Studie gezeigt worden, jetz...
Der neue C3 startet ab 15'690 Franken
Seit heute ist der neue C3 mit Verbrennungsmotor bestellbar....
Family Business Award 2024
Der Family Business Award zeichnet jährlich ein Schweizer Fa...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Diverse Serien)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Diverse Serien diskutieren