Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Wirtschaft-News

Mittwoch, 25. Januar 2006 Studie sieht chinesische Pkw-Hersteller auf dem Vormarsch

printBericht drucken

Der europäischen und amerikanischen Automobilindustrie steht eine nicht zu unterschätzende Konkurrenz aus China ins Haus. "Westliche Automobilhersteller sollten alles daran setzen, den aktuellen Entwicklungsvorsprung zu halten", erklärte Stefan Gumbrich, Chefberater des IBM Institute for Business Value, die Ergebnisse einer aktuellen Studie. Chinesische Automobilunternehmen würden gegenwärtig nur noch einen Entwicklungsrückstand gegenüber westlichen Anbietern von 10 bis 20 Jahren sehen.

 

Die Studie kommt unter anderem zu dem Ergebnis, dass bereits China Deutschland bereits im kommenden Jahr als weltweit drittgrössten Automobilproduzenten ablösen wird. Um den Vorsprung bei der Kompetenz bei Forschung und Entwicklung beizubehalten, seien nicht nur gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter notwendig, erklärte Gumbrich. Auch andere immaterielle Werte, die Entwicklung des Partner- und Zulieferernetzwerkes sowie die technische Infrastruktur, die diesen Entwicklungsvorsprung sichert, sollten deutsche Automobilhersteller und -Zulieferer ausbauen, sagte er.
Die in den vergangenen Jahren geschlossenen Joint Ventures zwischen chinesischen Herstellern und westlichen Automobilkonzernen würden allerdings von den Experten in den Reihen der chinesischen Automobilhersteller, Zulieferer und der chinesischen Regierung sehr kontrovers beurteilt werden. Vor allem die chinesische Regierung erhofft sich von den existierenden Joint Ventures einen wesentlich weiter gehenden Transfer von Know-how. Westliche Unternehmen seien jedoch "ausgesprochen vorsichtig" was die Weitergabe von Fachwissen anbelangt, insbesondere aus Furcht vor künftiger Konkurrenz aus dem Reich der Mitte.
Patentklau und die Imitation von bereits vorhandenen Fahrzeugen wird allerdings wohl noch eine Weile andauern. "Langfristig dürfte sich die Wertschätzung für geistiges Eigentum in China erst dann festigen, wenn chinesische Hersteller und Zulieferer solches in eigener Initiative erworben haben und auf dieser Grundlage ein besseres Verständnis für die Notwendigkeit des Schutzes entwickeln können", so Gumbrich.

Artikel "Studie sieht chinesische Pkw-Hersteller auf dem Vormarsch" versenden
« Zurück

Volkswagen gibt Vorgeschmack auf neuen Golf R
Volkswagen ist beim Ice Race in Zell am See (Österreich) ins...
Skoda Octavia: Bestseller präsentiert sich aufgefrischt
Škoda Auto wertet seine legendäre Modellreihe Octavia auf. M...
Aston Martin hebt den Vantage auf ein neues Niveau
Mit erheblich modifiziertem Front-Mittelmotor und Heckantrie...
Schweizer Rekord: 676’385 Golf in 50 Jahren verkauft
Der Golf, das erfolgreichste Auto in Europa, wird 50 Jahre a...
Franz AG verkauft an die AMAG Automobil und Motoren AG
Die Automobil-Branche bleibt im Wandel - auch in der Region ...
Skoda Scala und Kamiq: Aufwertung für das dynamische Duo
Škoda Auto hat seine erfolgreichen Kompaktmodelle umfangreic...
13'500 m2 neue Solarpanels auf den Dächern der AMAG
Die Installation von Photovoltaikanlagen ist ein zentraler B...
Verkaufsergebnis 2023 der Renault Group in der Schweiz
Die Renault Group konnte in der Schweiz im letzten Jahr insg...
Vorfreude bei ABT CUPRA FE auf den Saisonstart
Das Team ABT CUPRA FE steht in den Startlöchern und freut si...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren