Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Wirtschaft-News

Mittwoch, 28. März 2007 Zetsche hält Plädoyer für die Premium-Klasse

printBericht drucken

Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG und Chef der Mercedes Car Group präsentiert in Genf die höchst sparsame und umweltverträgliche Vision C 220 BLUETEC.Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler AG und Chef der Mercedes Car Group präsentiert in Genf die höchst sparsame und umweltverträgliche Vision C 220 BLUETEC.

"Premium-Fahrzeuge sind nicht nur Exportschlager und Jobmotor, sie sind auch der wichtigste Treiber für Innovation", stellte Dr. Dieter Zetsche, Vizepräsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA) und DaimlerChrysler-Chef heute zu Beginn des neunten Technischen Kongresses des VDA vor rund 650 Teilnehmern klar. "Ohne die Pionierleistungen bei Umweltschutz und Sicherheitstechnologien (bei Premium-Fahrzeugen) gäbe es heute wohl auch bei Kompaktwagen weder den Kat noch das ESP." Auch deswegen müssten Regelungen zum Klimaschutz bei den Automobilen die "unterschiedlichen Fahrzeugsegmente im Blick haben".

 

Ein CO2-Limit, das alle Autos über einen Kamm schere, gehe am Verbraucher vorbei, erklärte Zetsche. "Denn der Energiebedarf unserer Autos ist so unterschiedlich wie die Mobilitätsbedürfnisse unserer Kunden." Ein Familien-Van habe eben einen anderen Verbrauch als der Smart, aber beide hätten ihre Berechtigung. Einen Lacher der Teilnehmer erntete Zetsche mit dem Satz: "Schliesslich verursacht auch der Reistag höhere Heizkosten als ein Reihenhaus."
Zetsche beschrieb die Innovationskraft der Automobilindustrie als wichtigen Schlüssel, um die vielfältigen Anforderungen an einen Automobilhersteller miteinander nachhaltig in Einklang zu bringen. "Dabei heisst nachhaltig nicht nur umweltfreundlich. Es gilt auch, die Interessen von Millionen Menschen zu schützen, die tagtäglich auf das Auto angewiesen sind."
Den Staat forderte Zetsche auf, nicht nur fahrzeugsegment-spezifische CO2-Grenzen und eine CO2-basierte Kraftfahrzeugsteuer zu schaffen, sondern auch für ein sicheres und modernes Strassennetz zu sorgen. "Allein durch ineffiziente Verkehrsführung werden in Deutschland jährlich 12 Milliarden Liter Sprit in Staus vergeudet. Das entspricht rund 30 Millionen Tonnen CO2." Ausserdem wies Zetsche auf das Alter der Pkw-Flotte hin, das mit rund acht Jahren höher als in der Vergangenheit liegt. Wenn sich der Fahrzeugbestand nur um ein Jahr verjünge, könnten 800 Millionen Liter Kraftstoff pro Jahr gespart werden. "Das sind zwei Millionen Tonnen CO2."
Als "Roadmap für nachhaltige Mobilität" bezeichnete Zetsche drei Elemente: Die Optimierung von Verbrennungsmotoren mit und ohne Hybridoption, den verstärkten Einsatz von hochwertigen und alternativen Kraftstoffen und als Langfristziel für das emissionsfreie Fahren den Einsatz der Brennstoffzelle. Zunächst gelte es, den Diesel so sauber zu machen wie den Benziner und den Benziner so sparsam wie den Diesel. "Jedes Prozent Diesel-Zuwachs im Fahrzeugbestand würde in Deutschland jährlich 210'000 Tonnen Kohlendioxid sparen."
Auch dem Hybridantrieb räumt Zetsche also eine Rolle in der Entwicklung zu umweltverträglichen Fahrzeugen ein, "vor allem in Kombination mit dem ohnehin sparsamen Diesel". Mit Blick auf den Dieselmarkt in den USA zitierte der DaimlerChrysler-Chef die US-amerikanische Umweltschutzbehörde EPA mit der Aussagen: Würden ein Drittel der in den USA zugelassenen Fahrzeuge mit Diesel betrieben, müssten die USA kein Öl mehr importieren.

Artikel "Zetsche hält Plädoyer für die Premium-Klasse" versenden
« Zurück

Fiat stellt die Produktstrategie bis 2027 vor
Olivier François, CEO von Fiat stellt in einem Video (Link) ...
Volkswagen verlängert die Partnerschaft mit dem SFV
Nach erfolgreicher Qualifikation bereitet sich das Schweizer...
VW feiert die Weltpremiere des Golf GTI Clubsport
Es ist der Auftakt zu einem echten GTI-Wochenende: Am Freita...
Neuer Held für eine neue Ära: CUPRA Tavascan
CUPRA setzt seine Produktoffensive mit der Einführung des CU...
Jeep Avenger 4xe: Mit Allrad für mehr Spass und Freiheit
Die legendäre Marke Jeep® feiert ihr reiches Erbe an Abenteu...
Super Sport-Sondermodelle für Quadrifoglio-Varianten
Alfa Romeo lanciert eine streng limitierte Sondermodelle für...
Bestellstart für Renault 5 E-Tech 100% electric
Der Renault 5 E-Tech 100% electric wird ab 2025 in fünf Auss...
ID.7 erhält historische Bestnote beim ADAC Autotest
Es ist das Topmodell der vollelektrischen ID. Familie und nu...
Grosses Upgrade für den ID.3
Volkswagen schickt den neuen ID.3 mit einem umfangreichen Up...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren