Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Audi

Mittwoch, 1. März 2006 Auf allen Strasen zu Hause: Audi A6 allroad quattro

printBericht drucken

Audi A6 Allroad QuattroAudi A6 Allroad Quattro

Schon mit der ersten Generation des allroad quattro hat Audi einen grossen Erfolg gelandet. Vom A6 Avant abgeleitet, war er seit dem Jahr 2000 der grosse Audi für alle Strassen und alle Jahreszeiten. Jetzt rollt der Nachfolger an den Start.

Audi A6 Allroad Quattro
Audi A6 Allroad Quattro
 

Der neue A6 allroad quattro präsentiert sich noch geräumiger, luxuriöser, markanter und vielseitiger. Und der Name allroad ist Programm: Er bietet noch mehr Antriebs- und Fahrdynamik – onroad und abseits befestigter Strassen. Dank 4,93 Meter Länge und 2,83 m Radstand finden fünf Passagiere sehr komfortabel Platz; sie können bis zu 1660 Liter Gepäck mitnehmen. Der Laderaum zeichnet sich durch eine Vielzahl intelligenter Verstau-Ideen aus. Als Antrieb stehen vier direkteinspritzende Motoren zur Wahl, zwei Benziner und zwei Diesel. Der 3.2 FSI ist ein V6, der 255 PS leistet; beim 4.2 FSI handelt es sich um einen V8 mit 350 PS. Die beiden durchzugsstarken Diesel mit Common Rail-Einspritzung sind Sechszylinder mit
2,7 beziehungsweise 3,0 Liter Hubraum. Ihre Eckdaten lauten 180 PS beziehungsweise 233 PS. Zur Kraftübertragung dienen Sechsgang-Schaltgetriebe beziehungsweise tiptronic-Aggregate mit ebenfalls sechs Fahrstufen. Serienmässig verteilt der permanente Allradantrieb quattro die Kraft auf alle vier Räder.
Das aufwändige, überwiegend aus Aluminium gefertigte Fahrwerk vermittelt laut Hersteller auf der Strasse höchste Agilität und Sicherheit. Die serienmässige Luftfederung adaptive air suspension bietet fünf Modi für die Karosserie, darunter zwei Stellungen für Fahrten im Gelände. Dort gewährt auch das speziell für den
A6 allroad quattro weiterentwickelte Stabilisierungsprogramm ESP zusätzliche Traktion auch auf unbefestigten Wegen.

Artikel "Auf allen Strasen zu Hause: Audi A6 allroad quattro" versenden
« Zurück

CUPRA x FC Barcelona: Verlängerung bis zum Jahr 2029
Zwei globale Marken – ein erfolgreiches Team: CUPRA und der ...
Maserati Gran Tursimo wird wieder zum Cabrio
Maserati bietet den Gran Turismo jetzt auch wieder als Gran ...
Dacia Spring – noch ansprechender als zuvor
Erfolgsmodell von Dacia: Der Dacia Spring ist das erste voll...
Volkswagen gibt Vorgeschmack auf neuen Golf R
Volkswagen ist beim Ice Race in Zell am See (Österreich) ins...
Skoda Octavia: Bestseller präsentiert sich aufgefrischt
Škoda Auto wertet seine legendäre Modellreihe Octavia auf. M...
Audi ist die «most loved» Automarke der Schweiz
Treue Liebe macht den Wert einer Marke aus. Eine Treue, die ...
Aston Martin hebt den Vantage auf ein neues Niveau
Mit erheblich modifiziertem Front-Mittelmotor und Heckantrie...
Citroën ë-C4 X legt 1000 km am schnellsten zurück
Um das Verständnis für die Reichweite und Effizienz seiner e...
Audi Q4 e-tron: Mehr Reichweite, mehr Emotionen
Mit seinen rein elektrischen e-tron-Modellen bleibt Audi wei...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Audi)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Audi diskutieren