Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Dacia

Donnerstag, 7. Dezember 2023 Toyota kündigt erweiterte Produktpalette an

printBericht drucken

Erweiterung des Angebots rein batterie-elektrischer FahrzeugeErweiterung des Angebots rein batterie-elektrischer Fahrzeuge

Toyota Motor Europe (TME) gab heute weitere Einzelheiten zu demnächst zukünftigen Produkten und Technologien bekannt, mit deren Hilfe das Unternehmen in Europa null Emissionen erreichen wird. Dies betrifft auch weitere Details zur geplanten Markteinführung von sechs reinen BEV-Modellen bis zum Jahr 2026, darunter auch die Vorstellung der Konzeptfahrzeuge «Urban SUV» und «Sport Crossover». Diese beiden Konzeptfahrzeuge ergänzen das im vergangenen Jahr vorgestellte Konzeptfahrzeug eines Kompakt-SUV sowie den bZ4X. Damit wurden vier der sechs neuen Modelle gezeigt. Darüber hinaus wurden Einblicke in die Entwicklung von Batterietechnologien der nächsten Generation gewährt, die in Fahrzeugen nach 2026 eingesetzt werden.

 

Sechs reine BEVs bis 2026

Toyota setzt weltweit auf eine breit gefächerte Strategie zur Erreichung der CO2-Neutralität, Diese ist an den Anspruch des Unternehmens angepasst, für verschiedene Kundenanforderungen, Marktbedingungen und lokale Infrastrukturen in unterschiedlichen Weltregionen eine Auswahl verschiedener Antriebstechnologien anzubieten. Zum Programm zählen Hybrid-, Plug-in-Hybrid-, Batterie- und Brennstoffzellen-Elektroantriebe ebenso wie Verbrennungsmotoren mit Wasserstoff bzw. E-Fuels als Treibstoff.

In Europa werden bis 2026 sechs rein batterie-elektrische Fahrzeuge zur Modellpalette gehören. Toyota stellte ergänzend zum bZ4X, der bereits in den Verkaufsräumen steht, und dem beim letztjährigen Forum gezeigten Kompakt-SUV zwei weitere Konzeptfahrzeuge vor, die das Produktangebot verstärken werden: den Urban SUV und den Sport Crossover.

Der Urban SUV ist ein produktionsnahes Design eines Modells, das im kommenden Jahr in einem der in Europa voraussichtlich bald grössten BEV-Marktsegmente angeboten wird. Das Fahrzeug ist ein echter SUV, der auf den Erfolg des hybridelektrischen Toyota Yaris Cross aufbaut, eines des am besten verkauften Modelle seiner Klasse. Neben einem optionalen Allradantrieb – einem wesentlichen Element aller Fahrzeuge von Toyota – stehen je nach Budget und Reichweitenanforderungen auch zwei unterschiedliche Batterievarianten zur Auswahl.

Der Sport Crossover mit seinem charakteristischen Fliessheck-Profil ist eine Alternative zu den SUV-Modellen und wird innerhalb des BEV-Programms zu einem stilistischen Highlight werden. Die Markteinführung in Europa ist für 2025 geplant.

Nächste Batteriegeneration nach 2026

Die Batterietechnologien der nächsten Generation, die Toyota für die Zeit nach 2026 entwickelt, werden die Art und Weise der Entwicklung, Herstellung und Nutzung von Fahrzeugen verändern. Sie werden für erschwingliche und für alle erreichbare emissionsfreie Mobilität sorgen – getreu der Selbstverpflichtung des Unternehmens, nachhaltige Mobilität für jedermann möglich zu machen und dabei niemanden zurückzulassen.

Toyota plant die Einführung einer neuen Batterieserie, zunächst in einer Hochleistungsversion, die auf einer konventionellen Struktur basiert, jedoch gegenüber dem derzeitigen bZ4X doppelte Reichweite bei einem um 20 Prozent geringeren Preis bieten soll.

Darauf wird eine hochwertige, preisgünstige Batterie folgen, die zu besserer Akzeptanz batterie-elektrischer Fahrzeuge beitragen wird. Die Batterien werden in neuen Formen entwickelt, bipolar aufgebaut sein und im Wesentlichen auf kostengünstigerem Lithium-Eisenphosphat (LFP) basieren. Das Ziel ist eine Reichweitensteigerung um 20 Prozent bei um 40 Prozent geringeren Kosten (im Vergleich zum bZ4X).

Beim dritten neuen Batterieprodukt wird der Schwerpunkt wieder auf hoher Leistung liegen. Es setzt auf Bipolartechnologie und eine Kathode mit hohem Nickelanteil. Hier sind noch geringere Kosten und höhere Reichweiten zu erwarten.

Andrea Carlucci zu den Aussichten für die ersten Feststoffbatterien von Toyota: «Mit unseren Feststoffbatterien ist uns ein technologischer Durchbruch gelungen, mit dem wir die schon lange bestehenden Herausforderungen bezüglich der Lebensdauer von Feststoffbatterien überwinden können. Derzeit arbeiten wir an einer Methode für die Serienproduktion. Wir wollen in den Jahren 2027 bis 2028 mit einer Produktionskapazität von mehreren zehntausend Fahrzeugen auf den Markt gehen.»

Toyota strebt von Anfang an Ladezeiten von 10 auf 80 Prozent in nur 10 Minuten an

Daneben entwickelt das Unternehmen noch weitere Technologien für die Produktion, Entwicklung und Konzeption von batterie-elektrischen Fahrzeugen der nächsten Generation. Auf dem Kenshiki Forum wurde das Konzeptfahrzeug FT-3e von Toyota erstmals in Europa gezeigt. Beim FT-3e handelt es sich um eine Technologiestudie mit dem gesamten Spektrum zukünftiger Technologien.

Artikel "Toyota kündigt erweiterte Produktpalette an" versenden
« Zurück

Porsche 911 mit gesteigerter Performance
Porsche hat den traditionsreichen Sportwagen 911 grundlegend...
Elektrisch angetriebener Lancia Ypsilon HF mit 177 KW
Ein Automobil, vier Geschichten – mit vier Neuheiten begleit...
Audi RS 4 Avant edition 25 years mit 470 PS
Audi legt zum 25. Geburtstag des RS 4 ein Sondermodell auf, ...
Neuer Held für eine neue Ära: CUPRA Tavascan
CUPRA setzt seine Produktoffensive mit der Einführung des CU...
EV3: Kia nimmt den Massenmarkt in Angriff
Kia erweitert seine elektrische Familie nach unten – mit dem...
Toyota Proace Verso und Proace City Verso
Die vielseitigen Proace Verso und Proace City Verso besteche...
Super Sport-Sondermodelle für Quadrifoglio-Varianten
Alfa Romeo lanciert eine streng limitierte Sondermodelle für...
VW Multivan 2.0 TDI Liberty: Schöner Reisen
Mit dem Multivan ist Volkswagen seit vielen Jahren auf der Ü...
The Alfa Romeo Swiss Grand Tour – Teil 2
Alfa Romeo und Speedholics präsentieren den zweiten Teil der...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Dacia)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Dacia diskutieren