Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Daihatsu

Mittwoch, 26. April 2006 Daihatsu Terios Top S: Asphaltcowboy

printBericht drucken

Daihatsu Terios Top SDaihatsu Terios Top S

Einer der kleinsten japanischen Automobilhersteller, der sich selbst als Kleinwagenspezialist bezeichnet, kommt nun mit der zweiten Generation des kleinen Sports Utility Vehicle (SUV), dem Daihatsu Terios.

 

Junge Leute, die sich den Grossstadtdschungel erobern wollen, sollen beim Terios zugreifen. Die Preisspanne für die drei Varianten reicht von 17'990 Euro für das Basismodell bis zu 21'990 Euro für den Terios Top S. Der neue Terios wirkt nicht nur erwachsener, er ist tatsächlich gewachsen - in der Länge um 21 cm auf 4,06 Meter und in der Breite um 14 cm auf 1,70 Meter und im Radstand auf 2,58 Meter. Das schafft Raum für die Bequemlichkeit der Passagiere und für 380 Liter Laderaum hinter der im Verhältnis 40:60 umlegbaren Rücksitzbank. Bei einer Zuladung von rund 500 Kilogramm kann man nun von einem Fünfsitzer sprechen.
Fahrer und Beifahrer reisen angenehm auf etwas kleinen, aber bequemen Sitzen mit ausreichendem Seitenhalt. Vor sich hat der Fahrer drei klar gestaltete Rundinstrumente und eine Multifunktionsanzeige sowie in der Mitte eine beim Top S in Alu-Look lackierte Mittelkonsole mit integriertem Radio und den Drehreglern für Lüftung und Klima. Die Klimanlage gehört beim Top und bei Top S zum Serienumfang. Das höhenverstellbare Lenkrad mit Lederkranz steuert eine ausreichend exakte geschwindigkeitsabhängige Servolenkung, und die fünf Gänge des Getriebes lassen sich problemlos wechseln. Insgesamt wirkt der Innenraum angenehm und gut verarbeitet.
Für Vortrieb sorgt zur Zeit nur der neu entwickelte 1,5-Liter-Benzinmotor mit vier Zylindern. Über einen Diesel denkt man bei Daihatsu noch nach. Der Benziner ist nicht gerade ein Säufer, aber auch kein Sparwunder. Sein Durchschnittsverbrauch wird mit 8,1 Liter für den rund 1200 Kilogramm schweren Terios Top S mit 235/60 R 16 Reifen angegeben. Die maximale Leistung von 105 PS steht bei 6000 U/min und sein maximales Drehmoment von 140 Nm bei 4400 U/min zur Verfügung. Damit ist klar: Wer diese Leistung erleben will, muss den Motor drehen lassen und fleissig schalten. Aber immerhin: Der Daihatsu beschleunigt in 12,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und seine Höchstgeschwindigkeit wird mit 160 km/h angegeben. Diese Werte unterstreichen eher den Ansprach des Daihatsu, sich im Grossstadtdschungel perfekt bewegen zu können. Dafür spricht ausserdem der erstaunlich kleine Wendekreis von 9.60 Metern. Aber auch im Gelände blamiert man sich mit dem Terios nicht. Mit seinen kurzen Überhängen schafft er gute Böschungs- und mit seiner grossen Bodenfreiheit einen guten Rampenwinkel.
Auch die komplette Sicherheitsausstattung spricht dafür, dass eher Asphaltcowboys am Lenkrad drehen werden als Geländerfreaks. Bei Fahrmanövern der schwierigen Art hilft auch ESP - bei Daihatsu Vehicle Stabilty Control genannt.
Also, man mag ihn mögen. Denn sein Design ist gelungen. Er lässt sich flott durch die Stadt dirigieren, ist sogar noch nützlich und komplett ausgestattet. Nur ein Wermutstropfen stört diesen Cocktail: die Fünflenker-Starrachse unter dem Heck. Die lässt laut Auto-Reporter das Stuckern nicht und bringt sich so ständig in Erinnerung.

Artikel "Daihatsu Terios Top S: Asphaltcowboy" versenden
« Zurück

Der Bär ist los: Skoda Kodiaq feiert Markteinführung
Die zweite Generation des Škoda Kodiaq feiert Schweizer Mark...
Opel Astra Electric GS: Solides Angebot
Im Frühjahr 2023 wurde der vollelektrische 5-türige Opel Ast...
CES 2024 Las Vegas: Honda 0 Series als Weltpremiere
Honda stellte an der CES 2024 in Las Vegas (USA) die neue vo...
Pick-up des Jahres: «Triple» für den neuen Amarok
Auf der Logistik- und Transportmesse Solutrans 2023 in Lyon ...
Fiat Topolino zeigt ein fröhliches Design
Ab sofort ist der neue Fiat Topolino als zweitürige geschlos...
Yaris Cross: Mehr Leistung und Technologie
Toyota stärkt alle wichtigen Aspekte des beliebten Yaris Cro...
IBIS: Stellantis präsentiert effizientere Batterie
Nach vier Jahren Entwicklung, Modellierung und Simulation ha...
Night Series: Mercedes-Maybach Modelle
Mercedes-Maybach präsentiert die Night Series – das nächste ...
Alpine A110 R Le Mans: 100 exklusive Einheiten
Mit der limitierten Serie A110 R Le Mans zollt Alpine dem pr...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Daihatsu)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Daihatsu diskutieren