Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Ford

Dienstag, 18. April 2006 Der neue Ford Transit

printBericht drucken

Ford TransitFord Transit

Ford verdoppelt in Deutschland die Anzahl der so genannten Nutzfahrzeug-Kompetenzzentren von derzeit rund 90 auf 180 im Jahr 2007. Parallel dazu werden die Ford Transit-Händler derzeit intensiv auf die sechste Generation des Bestsellers geschult. Außerdem wird die Angebotsstruktur kunden- und handelsorientiert fokussiert. Ford Deutschland hat in diesem Zusammenhang erstmals zwei Angebots-Pakete entwickelt, die sich in Preis und Lieferumfang unterscheiden. Dieses Zwei-Stufen-System strukturiert die für den Ford Transit typische Modell- und Variantenvielfalt und schafft somit mehr Transparenz.

Ford Transit
Ford Transit
Ford Transit
Ford Transit
 

Das eine Angebots-Paket ist speziell auf Handwerker und Kleingewerbetreibende zugeschnitten, also auf die Hauptkundengruppe des Ford Transit. Es beinhaltet preislich attraktive Standardmodelle (Kasten-Lkw und Kombi) mit den am häufigsten nachgefragten Optionsmöglichkeiten. Sonderfarben und Spezialmodelle, die von diesen Kunden in der Regel kaum nachgefragt werden, sind in diesem Zusammenhang nicht verfügbar. Zu diesen Fahrzeugen, die künftig in einer eigenen Preis- und Ausstattungsliste zusammengefasst werden, gehört zum Beispiel der frontgetriebene Ford Transit Kastenwagen (Lkw-Zulassung) FT 260 K mit kurzem Radstand, dem neu entwickelten 2,2 l-TDCi-Motor in der Leistungsstufe 85 PS und einer Nutzlast von rund 0,9 Tonnen. Zum Einstiegspreis von 17'725 Euro (ohne MwSt.) ist der Ford Transit Kastenwagen FT 260 K die preislich attraktivste Möglichkeit, eines der erfolgreichsten Transporterfahrzeuge Europas zu fahren.
Das zweite Angebots-Paket innerhalb der neuen Ford Nutzfahrzeug-Strategie ist speziell auf beratungsintensive Kunden mit individuellen Wünschen und Transportanforderungen zugeschnitten. Es umfasst die komplette Ford Transit-Modellpalette mit allen Versionen, Nutzlastklassen, Motoren und Optionen.
Der neue Ford Transit ist wahlweise mit Front- oder Heckantrieb erhältlich, in drei Radständen (kurz, mittel, lang sowie mit verlängertem Rahmen), mit Ladelängen von zweieinhalb bis vier Meter, als Kastenwagen (Lkw-/Pkw-Zulassung) in Flach-, Mittel- und Hochdachausführung, als Pritschenwagen mit Einzel- und Doppelkabine, als Kombi, als Bus-Ausführungen mit flachem und mittelhohem Dach, als neue, frontgetriebene Modellvariante mit Flachdach und mittlerem Radstand für Kasten-Lkw, Kasten-Pkw und Kombi (mit bis zu drei Sitzreihen und vergrössertem Gepäckraum) sowie mit neuer, verstärkter Vorderachse für einige Heckantriebsvarianten – insgesamt in über 60 unterschiedlichen Konfigurationen und Karosserievarianten.
Für den Ford Transit sind sechs neue TDCi-Aggregate mit einem Leistungsspektrum von 85 PS bis 140 PS sowie ein ebenfalls neuer Benziner mit 145 PS verfügbar. Alle Aggregate sind nach Euro 4 eingestuft. Ausserdem gehören auch die so genannten SVO-Produkte zu diesem zweiten Angebots-Paket: Für besonders spezifische Kundenanforderungen baut die Abteilung SVO ("Special Vehicle Operations") massgeschneiderte Sonderanfertigungen. Verfügbar sind über 130 Sonderbau-Varianten und rund 150 Sonderfarben. Diese SVO-Produkte machen über 50 Prozent der Ford Transit-Verkäufe aus.

Artikel "Der neue Ford Transit" versenden
« Zurück

Neuer Held für eine neue Ära: CUPRA Tavascan
CUPRA setzt seine Produktoffensive mit der Einführung des CU...
100 Jahre Citroën in der Schweiz
2024 ist für Citroën in der Schweiz ein Jubiläumsjahr. Denn ...
Super Sport-Sondermodelle für Quadrifoglio-Varianten
Alfa Romeo lanciert eine streng limitierte Sondermodelle für...
Opel ist Partner der FIS Freestyle Weltmeisterschaft
Opel gibt seine Partnerschaft mit der FIS Freestyle Weltmeis...
Opel enthüllt den neuen Frontera in Istanbul
Vor wenigen Wochen hat Opel erste Bilder des neuen Frontera ...
Der Bär ist los: Skoda Kodiaq feiert Markteinführung
Die zweite Generation des Škoda Kodiaq feiert Schweizer Mark...
Der Cullinan geht in seine zweite Amtszeit
Rolls-Royce hat den Cullinan nach sechs Jahren zum Series II...
Honda in the City – mit der Beachtour 2024
Der Hauptbahnhof in Zürich, die OLMA-Arena in St. Gallen, de...
Wechsel im Verwaltungsrat der AMAG Group AG
Nach 31 Jahren tritt Dr. Peter Widmer aus dem Verwaltungsrat...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Ford)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Ford diskutieren