Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Mercedes-Benz

Donnerstag, 9. November 2023 AMAG Carrosserie Center Lengwil mit Photovoltaikanlage

printBericht drucken

Die AMAG Gruppe ist bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie auf KursDie AMAG Gruppe ist bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie auf Kurs

Seit Anfang November verfügt auch das AMAG Carrosserie Center Lengwil im Thurgau über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Damit setzt die AMAG Gruppe ihre Nachhaltigkeits- und Klimastrategie konsequent um: Bis 2025 sollen rund 75’000 Quadratmeter Dachfläche auf AMAG Betrieben mit Solarzellen ausgestattet sein. In Lengwil wurden auf dem Dach des Carrosserie Centers 539 Solarpanels auf einer Fläche von 1078 Quadratmetern installiert. Der selbst produzierte Strom wird hauptsächlich für den Eigenbedarf genutzt.

 

Die AMAG Gruppe hat im Jahr 2022 eine Nachhaltigkeits- und Klimastrategie präsentiert, die verschiedene Massnahmen enthält, die schrittweise und konsequent umgesetzt werden sollen. Das oberste Ziel ist es, bis zum Jahr 2040 «Net Zero» zu erreichen und die Emissionen nach Scope 1, 2 und 3 um 90 Prozent zu reduzieren. Damit verpflichtet sich die AMAG zum 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens und zu den Science Based Targets. Ein wichtiger Bestandteil dieser Strategie ist die eigene Stromerzeugung mit Photovoltaikanlagen (PVA). Bis voraussichtlich 2025 sollen rund 75’000 Quadratmeter Dachfläche von AMAG Betrieben mit Solarzellen ausgestattet werden. Das entspricht etwa der Fläche von 10 Fussballfeldern. Mit dem so erzeugten Strom wird die AMAG in der Lage sein, mehr als 20 Prozent ihres heutigen Strombedarfs selbst zu decken. Bis Ende September waren bereits knapp 32’000 Quadratmeter erreicht.

Jahresproduktion von rund 222’000 kWh Energie für den Eigenbedarf
Die AMAG Gruppe setzt auf erneuerbare Energien und hat in den letzten zweieinhalb Jahren mehrere Photovoltaikanlagen auf den Dächern ihrer eigenen Betriebe installiert. Zu den Standorten, die bereits mit Solarstrom versorgt werden, gehören Basel, Wettswil, Lupfig, Chur, Baden, Etoy, Oftringen, Buchrain, Winterthur, Maienfeld, Cham, La Tour-de-Trême und Châtelaine. Seit Anfang November ist auch das AMAG Carrosserie Center Lengwil an der Steinstrasse 5 Teil dieser Initiative. Auf dem Dach des Gebäudes wurde eine PV-Anlage mit 539 Solarpanels in Betrieb genommen, die eine Fläche von 1078 m2 abdecken und eine elektrische Maximalleistung von 229 kWp erzeugen.

Die neue Photovoltaikanlage in Lengwil ist in der Lage, jährlich etwa 222’000 kWh Energie zu erzeugen. Diese Energie wird vor Ort für den eigenen Verbrauch genutzt. Überschüssige Energie wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist.

René Stig Hansen, Leiter Karosserie & Lack des Betriebsverbunds Thurgau bei der AMAG Automobil- und Motoren AG: «Die neue Photovoltaikanlage auf dem Dach des AMAG Carrosserie Centers in Lengwil bereitet uns allen viel Freude. Wir sind sehr stolz darauf – einerseits auf die Anlage an sich, anderseits auf den Umstand, einen Beitrag zur AMAG Nachhaltigkeits- und Klimastrategie zu leisten. Nur gemeinsam schaffen wir es, die Ziele in diesem Bereich zu erreichen. Sonnenenergie und Photovoltaikanlagen spielen dabei eine wichtige Rolle und machen unseren Betrieb hinsichtlich Energieversorgung unabhängiger.»

Führende Anbieterin nachhaltiger individueller Mobilität
Die AMAG Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, die führende Anbieterin für nachhaltige individuelle Mobilität zu werden. Sie will vermehrt eigenen Strom produzieren und für den Eigenverbrauch in Garagen sowie für den Betrieb der verkauften Elektroautos einsetzen. In diesem Zusammenhang steht auch die Übernahme des Solothurner Solarunternehmens Helion im letzten Jahr, das auf Photovoltaik, Wärmepumpen und Elektromobilität spezialisiert ist. Mit Helion kann die AMAG Gruppe ihren Privatkunden über ihr Netzwerk aus Handels- und Servicepartnern ganzheitliche Lösungen für die E-Mobilität bieten: moderne Produkte des Volkswagen Konzerns, nachhaltige Stromgewinnung mit Photovoltaik und intelligente Ladelösungen mit einem effektiven Energiemanagement für zu Hause.

Artikel "AMAG Carrosserie Center Lengwil mit Photovoltaikanlage" versenden
« Zurück

CUPRA Born VZ mit 240 kW und 545 Nm
Der CUPRA Born ist das erste vollelektrische Modell der Mark...
Abarth 695 75° Anniversario: limitiertes Sondermodell
Zur Feier des 75. Geburtstags und als Hommage an seine Gesch...
Abarth 600e mit 240 PS
Abarth enthüllt das erste Bild des New Abarth 600e, der bei ...
Franz AG verkauft an die AMAG Automobil und Motoren AG
Die Automobil-Branche bleibt im Wandel - auch in der Region ...
Taycan mit bis zu 587 Kilometern realer Reichweite
Bei ersten Testfahrten zwischen Los Angeles und San Diego er...
13'500 m2 neue Solarpanels auf den Dächern der AMAG
Die Installation von Photovoltaikanlagen ist ein zentraler B...
Renault Group mit Absatzsteigerung im Jahr 2023
Die Renault Group hat im Jahr 2023 ihren weltweiten Absatz s...
Lamborghini mit über 10'000 ausgelieferten Fahrzeugen
2023 war für Automobili Lamborghini ein ganz besonderes Jahr...
Photovoltaikanlage für AMAG Bern in Betrieb genommen
Ende des Jahres 2023 ist auf den Dächern der AMAG Bern Audi ...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mercedes-Benz)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mercedes-Benz diskutieren