Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Mercedes-Benz

Samstag, 25. Mai 2024 VW feiert die Weltpremiere des Golf GTI Clubsport

printBericht drucken

Golf GTI Clubsport Golf GTI Clubsport

Es ist der Auftakt zu einem echten GTI-Wochenende: Am Freitagnachmittag (31. Mai, 16:30 Uhr) wird Volkswagen den Golf GTI Clubsport, den stärksten Golf mit Frontantrieb, vor den Augen tausender Besucher enthüllen und auf dem „Ring-Boulevard“ausstellen. Den weiterentwickelten Golf GTI Clubsport kennzeichnet eine komplett neu gestaltete Fronpartie. Sie wurde noch kraftvoller und eigenständiger. Neu konzipiert wurden dabei die serienmäßigen LED-Plus-Scheinwerfer. Erstmals ist zudem das VW-Zeichen in der Frontpartie illuminiert. Im Heck sorgt ein großer Dachkantenspoiler für maximalen Abtrieb. Neu konzipiert wurden die LED-Rückleuchten. Ebenfalls eine Neuentwicklung sind die 19-Zoll-Leichtmetallfelgen „Queenstown“, die mit ihrem markanten Design aus fünf ovalen Halbkreisen an die klassische Felge des Typs „Detroit“ erinnern, die für den Golf GTI der fünften Generation eingeführt wurde.

 

Fahrprofil „Special“ ist abgestimmt auf die Nordschleife. Die Leistung und das Drehmoment des GTI-Turbomotors werden über eine elektronisch geregelte Vorderachsquersperre auf die Straße gebracht. Optional ist die adaptive Fahrwerksregelung DCC an Bord. Ein weiteres Highlight des Golf GTI Clubsport ist das exklusive Fahrprofil „Special“. Dabei werden fahrdynamisch relevante Systeme auf die besondere Streckencharakteristik der Nürburgring-Nordschleife abgestimmt – die maximale Performance zum Kompensieren der auf der Nordschleife typischen Bodenwellen wird über eine spezielle vertikale Abstimmung der adaptiven Fahrwerkregelung DCC und eine modifizierte querdynamische Abstimmung des serienmäßigen Fahrdynamikmanagers erreicht.

Motorsport wird zum Testlabor für den Einsatz alternativer Kraftstoffe. Der von Max Kruse Racing beim 24-Stunden-Rennen eingesetzte Golf GTI Clubsport 24h zeigt eindrucksvoll, welches Potenzial im neuen Golf GTI Clubsport steckt. Denn auf der Basis des Serien-GTI wurde auch der Rennwagen entwickelt. Gebaut wurde dieser von Volkswagen Motorsport. Der Wagen ging 2021 nach dem Ende der Motorsport-Aktivitäten zunächst in den Bestand von Volkswagen Classic über. Der Prototyp wurde nun von Rennfahrer Benny Leuchter und seinem Team Max Kruse Racing eigens für den Einsatz in der „Grünen Hölle“ reaktiviert und weiter perfektioniert. Der Rennwagen startet in der Klasse AT3 (SP3T / Klasse für Fahrzeuge mit "alternativen Treibstoffen“ ), da der 348 PS starke 2,0-Liter-Turbomotor mit einem neuen Bioethanol-Kraftstoff vom Technologiepartner Shell betrieben wird: dem Hightech-Kraftstoff E20. Der extrem klopffeste Kraftstoff erlaubt über eine Software-Anpassung einen deutlich effizienteren Betrieb des seriennahen GTI-Motors und ermöglicht eine nochmals signifikant größere CO2-Reduktion als die bekannten Bioethanol-Kraftstoffe E5 und E10. Der im Shell Technology Center in Hamburg entwickelte E20-Kraftstoff reduziert die CO2-Emissionen im Well-to-Wheel-Bilanzrahmen um 35 bis 40 Prozent, da er über die 20 Prozent Bioethanol-Anteile hinaus weitere 40 Prozent erneuerbare Komponenten aus Rest- respektive Abfallstoffen beinhaltet.

Artikel "VW feiert die Weltpremiere des Golf GTI Clubsport " versenden
« Zurück

VW ID.3 Pro: Attraktiv aufgefrischt
Nach rund zweieinhalb Jahren Bauzeit rollt der rundum erneue...
FIAT feiert 125. Jubiläum und lächelt in die Zukunft
Die "La Pista 500" im Lingotto-Gebäude in Turin war Schaupla...
Verkaufsstart des Golf GTI und Golf GTI Clubsport
Der Golf GTI hat die weltweit grösste Fangemeinde aller komp...
VW-Konzern fährt auf Vorjahresniveau
Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr weltweit 4,35 ...
E-Alfa drückt ordentlich auf die Tube
Das erste batterieelektrische Modell von Alfa Romeo beeindru...
Europa-Debüt des Honda Prelude Concept
Kurz vor dem Europa-Debüt am Goodwood Festival of Speed 2024...
Cupra gewinnt bei den Red Dot Design Awards
CUPRA überrascht immer wieder mit Fahrzeugen, die in puncto...
CUPRA Formentor – bereit für die Strasse
Der neue CUPRA Formentor ist da – um an die Erfolge seines V...
Entwicklung der Audi Power Unit für die Formel 1
Seit mehr als zwei Jahren laufen die Arbeiten an der Antrieb...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mercedes-Benz)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mercedes-Benz diskutieren