Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Mitsubishi

Donnerstag, 29. Juni 2023 Der Range Rover Evoque ist ein echtes Original

printBericht drucken

RANGE ROVER EVOQUE MODELLJAHR 24RANGE ROVER EVOQUE MODELLJAHR 24

Als charismatisches und hochwertiges SUV der Kompaktklasse hat sich der Range Rover Evoque weltweit einen unverwechselbaren Namen gemacht. Jetzt kommt das Modelljahr 24 des anspruchsvollen Briten – und der verfeinert den edlen Charakter des Range Rover Evoque weiter. Dabei setzen am reduktiven Design beispielsweise neue Pixel-LED-Scheinwerfer sprichwörtliche Glanzlichter, und auch in Sachen Technik unterstreicht der Range Rover Evoque seinen Anspruch des modernen Luxus. So besitzt die Modellgeneration 24 ein neu elegant geschwungenen 11,4“ Touchscreen. Daneben überzeugt der Range Rover Evoque unter anderem mit hochmodernen Technologien zur Reinigung der Innenraumluft, mit fortschrittlicher Hybrid-Antriebstechnologie und dem Angebot einer nachhaltigen lederfreien Innenausstattung: Der Range Rover Evoque ist und bleibt schlicht eine Klasse für sich.

 

Das einzigartige Design des Range Rover Evoque erhielt zum Modelljahrgang 24 diverse Verfeinerungen. So ziert etwa ein neugestalteter Kühlergrill die Fahrzeugfront – flankiert von gleichfalls neuen, extrem schmalen Pixel-LED-Scheinwerfern mit LED-Signatur. Die hochmodernen Leuchten zeigen eine mit Edelsteinen vergleichbare Optik und wirken zugleich technisch. Neue Akzente und weitere Lackfarben runden das modifizierte Karosseriedesign der jüngsten Range Rover Evoque Generation ab. Geprägt wird es nach wie vor von markanten Elementen wie der fließenden Dachlinie, der durchgehenden Gürtellinie und den herausfahrbaren Türgriffen.

Auch im Interieur begeistert der Range Rover Evoque unverändert mit seiner vom Prinzip des Reduktionismus geprägten Designphilosophie. Glanzpunkte setzen diverse Neuheiten der Modellgeneration 24: beispielsweise ein neuer, gebogener 11,4“ Touchscreen, der die Sichtverhältnisse optimiert, da er geradezu im Blickfeld des Fahrers bzw. der Fahrerin zu schweben scheint. Zugleich eröffnet die neue Platzierung des Bildschirms mehr Platz für Ablagen und praktische Details, wie z.B. dem induktiven Laden von Smartphones. Ohnehin avanciert die neu arrangierte Mittelkonsole zum Zentrum eines lückenlos komfortablen Digitalerlebnisses: von hier aus werden die diversen hochmodernen Systeme des Range Rover Evoque gesteuert, wie das Infotainment-System Pivi Pro, die serienmäßige Funktion zum Bezug von Updates per Software Over-The-Air oder die vollintegrierte Sprachsteuerung Amazon Alexa.

Innerhalb des Evoque Programms besteht weiterhin die Wahlmöglichkeit unter verschiedenen Antriebsalternativen: Plug-in Hybrid- und Mildhybrid-Lösungen, die gleichermaßen durch Effizienz wie durch Leistung überzeugen. Neben dem Range Rover Evoque Plug-in Hybrid mit 198 kW (269 PS) stehen verschiedene hochmoderne, ebenso sparsame wie durchzugsstarke Mildhybrid Diesel und Benziner aus der Ingenium Motorenfamilie bereit.

Neue Lösungen für die Batteriechemie ermöglicht dem Range Rover Evoque P300e 1.5 Liter 3-Zylinder-Turbobenziner Plug-in Hybrid mit 198 kW (269 PS) durchschnittlichen täglichen Fahrten im abgasemissionsfreien Elektrobetrieb zu bewältigen. Während die elektrische Reichweite nach WLTP-Messung bis zu 80 Kilometer (nach EAERcity) beträgt. Serienmäßig an Bord befindet sich dabei ein Gleichstrom-Schnelllader. Innerhalb des Range Rover Evoque Programms besteht weiterhin die Auswahl unter verschiedenen Benzin- und Diesel-Antriebsalternativen mit Mildhybrid-Technologie, die gleichermaßen durch Effizienz und Leistung überzeugen.

Der moderne Range Rover Evoque Plug-in Hybrid kombiniert das Beste aus beiden Welten. Mit einer aus der 14,9-kWh-Batterie gespeisten WLTP-Reichweite von bis zu 80 Kilometern (nach EAERcity) kann die überwiegende Zahl der täglichen Fahrten problemlos elektrisch und somit ohne Auspuffemissionen zurückgelegt werden. In dem System wirken ein 1.5 Liter 3-Zylinder-Benzinmotor aus der Ingenium Reihe und ein Elektromotor in einem Paket zusammen, das eine Systemleistung von 198 kW (269 PS) zur Verfügung stellt und den Evoque P300e in knappen 6,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h spurten lässt.

Artikel "Der Range Rover Evoque ist ein echtes Original" versenden
« Zurück

Mehr Möglichkeiten zur persönlichen Gestaltung der A110
Das Atelier Alpine Programm bietet seit 2021 der Kundschaft ...
Defender-Upgrade 25
Defender macht das Abenteuer noch luxuriöser: Zum Modelljahr...
Gelungener Auftakt der Jeep Offroad Days 2024
Am ersten Juni-Wochenende starteten die Jeep Offroad Days 20...
Range Rover hat Partnerschaft mit The Championships
Range Rover hat seine offizielle Partnerschaft mit The Champ...
Dacia Sandriders: Erste Dakar-Tests abgeschlossen
Das Dacia Sandriders Race Team hat seine erste Testphase im ...
Der neue BMW 1er
Der BMW 1er, Pionier für Freude am Fahren im Premium-Kompakt...
Nachhaltigkeit bei SEAT mit historischen Bestwerten
Die SEAT S.A. erzielte im vergangenen Jahr dank einer sehr e...
Genfer Salon wird eingestellt
Der Vorstand der Stiftung «Comité permanent du Salon interna...
Jeep Renegade 2024 ist in der Schweiz eingetroffen
Der neue Jeep Renegade ist in der Schweiz eingetroffen. Das ...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mitsubishi)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mitsubishi diskutieren