Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Peugeot

Montag, 17. Juni 2024 VW ID.4 GTX: Auf einem neuen Level

printBericht drucken

Volkswagen ID.4 GTXVolkswagen ID.4 GTX

VW beweist mit dem ID.4 GTX, dass Elektrifizierung und Sportlichkeit zusammenpassen. Überarbeitet und verbessert soll das Modell die Erfolgsgeschichte der Marke fortsetzen.

Wir haben den auf 340 PS erstarkten ID.4 GTX einer ausgiebigen Testfahrt unterzogen und uns die Änderungen im Detail angeschaut.

Volkswagen ID.4 GTX
Volkswagen ID.4 GTX
Volkswagen ID.4 GTX
Volkswagen ID.4 GTX
Volkswagen ID.4 GTX
Volkswagen ID.4 GTX
Volkswagen ID.4 GTX
Volkswagen ID.4 GTX
 

VW hat seine sportliche Ahnenreihe mit dem ID.4 GTX ins Elektrozeitalter geführt. Mit dem Modelljahr 2024 hat das Topmodell der noch jungen Baureihe ein umfassendes Update erhalten. Das wollen wir etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Volkswagen hat das Cockpit des ID.4 deutlich weiterentwickelt, wobei der Fokus auf einer intuitiven Bedienung lag. Hierfür wurde eine komplett neue Software der nächsten Generation eingeführt, die deutlich schneller ist und mehr Funktionen bietet. Ausserdem gibt es ein neues Infotainmentsystem mit einer vergrösserten Bildschirmdiagonale von 32,8 Zentimetern (12,9 Zoll). Die Bedienung wird durch den neuen Sprachassistenten IDA perfektioniert, der noch präziser auf natürliche Sprachbefehle reagiert und neue Funktionen bietet.

Aber auch unter der Haube hat sich einiges getan. Das besonders sportliche und allradgetriebene Topmodell ID.4 GTX wartet nun mit einer Systemleistung von 250 kW (340 PS) auf.

Ein neues Lade- und Thermomanagement sorgt jetzt dafür, dass die Batterie unterwegs vor dem nächsten DC-Ladestopp vorkonditioniert wird. Dank dieser Vorkonditionierung wird der ID.4 vor allem auf Strecken mit einem oder mehreren Ladestopps so schnell wie möglich wieder mit neuer Energie versorgt.

Und wie fühlen sich die Neuerungen im Alltag an?

Dass der VW ID.4 ein aussergewöhnliches Fahrzeug ist, wurde bereits mit dem Preis als "Weltauto des Jahres 2021" bestätigt. Einmal in Fahrt – die Assistenzsysteme des ID.4 GTX gestalten das Fahren entspannt und sicher – macht sich die Geschwindigkeit kaum bemerkbar. Überholmanöver werden durch das zusätzliche Leistungsplus von 30 kW (41 PS) mehr als souverän erledigt. Der über 2,3 Tonnen schwere VW ID.4 GTX spurtet in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und regelt bei 180 km/h ab. Für Fahrer eines konventionellen Autos mag letzterer Wert eher mit Einstiegsvarianten in Verbindung gebracht werden, in der Welt der Elektroautos ist dieser jedoch bereits im oberen Bereich angesiedelt.

Passend zum neuen Antriebssystem wurde auch das Fahrwerk neu abgestimmt. Vom Fahrkomfort her vermissen wir nichts beim ID.4 GTX. Die Lenkung ist leichtgängig, aber dennoch direkt. Die Fahrt verläuft ruhig und bei Bedarf zügig, während die Federung auf langen Strecken komfortabel ist. Hier merkt man, dass der VW, wie die meisten Elektrofahrzeuge, einen niedrigen Schwerpunkt dank der im Fahrzeugboden verbauten Batterie hat.

Wenn es schnell gehen muss, ist neben dem neuen Lade- und Thermomanagement auch die von 135 auf bis zu 175 kW erhöhte DC-Ladeleistung beim ID.4 GTX hilfreich. In nur ca. zehn Minuten nimmt dieser bei maximaler Ladeleistung Energie für weitere 178 Kilometer auf. Ist der 77-kWh-Akku des ID.4 GTX einmal voll geladen, so sind bei aktuellen Temperaturen bis zu knapp 500 Kilometer Reichweite (Normverbrauch: 16,8-18,7 kWh) realistisch. Ein Wert, der sich allerdings nur dann erreichen lässt, wenn das fahrdynamische Potential nur selten ausgenutzt wird.

Was gefällt noch? Das grosszügige und hochwertige Ambiente des ID.4 GTX ist ein klarer Trumpf. Das grosse Panorama-Glasdach erhellt das Gemüt auch bei schlechtem Wetter mit viel Licht. Das volldigitale Cockpit ist übersichtlich aufgebaut, die Bedienung des ID.4 GTX gestaltet sich VW-typisch einfach. Alles ist dem Premiumanspruch entsprechend verarbeitet und alle Insassen haben viel Platz. Kofferraumseitig gibt es auch nichts zu beanstanden: 543 bis 1575 Liter lassen sich bequem verstauen.

Der grossen Reise steht also nichts im Wege!

Deutlich mehr Leistung, eine weiterentwickelte Cockpit-Landschaft und schnelleres Laden auf Reisen: Das grosse Upgrade, das VW dem ID.4 GTX spendiert hat, verbessert das Preis-Leistungs-Verhältnis zu den Mitbewerbern erheblich. Mindestens 62'300 Franken werden für das attraktive Reiseauto fällig. atn/war

Artikel "VW ID.4 GTX: Auf einem neuen Level" versenden
« Zurück

VW ID.3 Pro: Attraktiv aufgefrischt
Nach rund zweieinhalb Jahren Bauzeit rollt der rundum erneue...
Verkaufsstart des Golf GTI und Golf GTI Clubsport
Der Golf GTI hat die weltweit grösste Fangemeinde aller komp...
VW-Konzern fährt auf Vorjahresniveau
Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr weltweit 4,35 ...
E-Alfa drückt ordentlich auf die Tube
Das erste batterieelektrische Modell von Alfa Romeo beeindru...
VW Golf R: Doppel-Spitze für den Kompakt-Klassiker
Der stärkste Golf aller Zeiten steht mal wieder am Start. Zu...
Die VW ID.3 Familie wächst
Volkswagen erweitert das Angebot für den ID.3 und bietet ab ...
F-TYPE wird in Jaguar Heritage Collection aufgenommen
Der finale in der Jaguar Produktionsstätte Castle Bromwich g...
Vorverkauf des ID.7 Tourer in der Schweiz gestartet
Volkswagen treibt die grosse Produktoffensive mit dem Vorver...
Gelungener Auftakt der Jeep Offroad Days 2024
Am ersten Juni-Wochenende starteten die Jeep Offroad Days 20...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Peugeot)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Peugeot diskutieren