Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Porsche

Dienstag, 28. März 2006 Porsche 911 GT3: Sport ist Trumpf

printBericht drucken

Porsche 911 GT3Porsche 911 GT3

Mit der dritten Generation des 911 GT3 hat Porsche einen Sportwagen geschaffen, der nicht nur strassentauglich ist, sondern auch auf der Rennstrecke eine gute Figur hinterlässt.

Porsche 911 GT3
Porsche 911 GT3
Porsche 911 GT3
Porsche 911 GT3
 

Der neue Porsche 911 GT3 lässt sich durchaus fahren wie ein durchschnittlicher PW. Aber wer will das schon: Der 3,6 Liter grosse 6-Zylinder-Boxermotor stellt 415 PS Leistung bereit, was einer spezifischen Leistung von 115 PS je Liter Hubraum entspricht. So setzt er sich in dieser Hubraumklasse an die Spitze der strassenzugelassenen Seriensportwagen mit Saugmotor. Das maximale Drehmoment beträgt 405 Nm bei 5500 U/min und die Drehzahlgrenze liegt mit 8400 U/min noch einmal um 200 Touren höher als beim Vorgängermodell. In 4,3 Sekunden sprintet der Porsche auf Tempo 100, die Spitze liegt bei 310 km/h. Die geballte Kraft des drehfreudigen Aggregats treibt den Zweisitzer enorm voran, dass es die Insassen deutlich in die Sportsitze presst. Für die Kraftübertragung steht ein überarbeitetes Sechsganggetriebe mit knackig kurzen Wegen zur Verfügung. Neu ist zudem auch eine Hochschaltanzeige, die im Drehzahlmesser kurz vor Erreichen der passenden Drehzahlen aufleuchtet. Auf trockener Fahrbahn meistert der knapp 1400 Kilogramm schwere Sportler jede noch so enge Kurve, für einen optimalen Anpressdruck des Fahrzeugs sorgt die Aerodynamik. Diese wurde durch die obere Abluftführung des mittleren Kühler, den verkleideten Unterboden und den neu gestalteten Heckflügel verbessert.
Neu im 911 GT3 ist auch ein aktives Fahrwerk namens "Porsche Active Suspension Management". Damit kann der Fahrer zwischen zwei Abstimmungen wählen. Die Grundauslegung entspricht weitgehend der des Vorgängermodells und eignet sich für Strecken mit wechselnden Fahrbahnverhältnissen. Im Sport-Modus schaltet das System auf eine härtere Dämpfung um, die auf einer Rennstrecke eine noch höhere Dynamik ermöglicht.
Und damit so viel Kraft auch adäquat auf den Asphalt gebracht werden kann, rollt der GT3 serienmässig auf 19-Zoll-Sportreifen daher. Ein mechanisches Sperrdifferential sowie eine elektronisch geregelte Traktionskontrolle, die aus dem Carrera GT übernommen wurde, gewähren eine sichere Traktion. Bei nasser Fahrbahn hilft das allerdings nicht so stark wie vom Hersteller versprochen. Denn dann neigt der Hecktriebler schnell dazu, an der Antriebsachse auszubrechen.
Für die Sicherheit an Bord sorgen sechs Airbags. Wählt man statt der serienmässigen Sportsitze die optional erhältlichen Leichtbau-Schalensitze aus Kohlefaser, schützt die Insassen bei einem Seitenaufprall anstelle der Thorax-Airbags eine spezielle Türverkleidung mit einem Deformationselement. Ansonsten basiert die Innenausstattung auf den aktuellen 911-Carrera-Modellen.
Zum Preis von 108'080 Euro ist die gelungene Neuauflage des Porsche-Renners ab Anfang Mai zu haben. Geübte Fahrer wird er direkt auf die Rennstrecke rufen.

Artikel "Porsche 911 GT3: Sport ist Trumpf" versenden
« Zurück

Porsche 911 mit gesteigerter Performance
Porsche hat den traditionsreichen Sportwagen 911 grundlegend...
Jaguar feiert 90 Jahre Pionierleistungen
Jaguar feiert mit dem Modelljahr 2025 90 Jahre voller Pionie...
VW feiert die Weltpremiere des Golf GTI Clubsport
Es ist der Auftakt zu einem echten GTI-Wochenende: Am Freita...
Huracán-Nachfolger mit über 900 PS Systemleistung
Der Nachfolger des Lamborghini Huracán erhält einen völlig n...
Super Sport-Sondermodelle für Quadrifoglio-Varianten
Alfa Romeo lanciert eine streng limitierte Sondermodelle für...
Opel ist Partner der FIS Freestyle Weltmeisterschaft
Opel gibt seine Partnerschaft mit der FIS Freestyle Weltmeis...
ID.7 erhält historische Bestnote beim ADAC Autotest
Es ist das Topmodell der vollelektrischen ID. Familie und nu...
Opel enthüllt den neuen Frontera in Istanbul
Vor wenigen Wochen hat Opel erste Bilder des neuen Frontera ...
Der Bär ist los: Skoda Kodiaq feiert Markteinführung
Die zweite Generation des Škoda Kodiaq feiert Schweizer Mark...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Porsche)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Porsche diskutieren