Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Renault

Freitag, 3. Februar 2006 Renault Altica: Sport mal sparsam

printBericht drucken

Renault AlticaRenault Altica

Renault wird auf dem Genfer Autosalon ein Concept Car vorstellen, das Sportlichkeit mit Sparsamkeit kombinieren soll. Der Altica mischt fliessende Linien mit einem geräumigen Interieur. Die Optik des 4,27 Meter langen, 1,36 Meter hohen und 1,83 Meter breiten Konzeptes wird geprägt von einer langen Motorhaube, ausgeprägten Rundungen und zwei Flügeltüren und einer grossen Panorama-Frontscheibe. Der Radstand beträgt 2,62 Meter.

Renault Altica
Renault Altica
Renault Altica
Renault Altica
 

Das Interieur spiegelt das dynamische Äussere wider. Der Instrumententräger ist an vier profilierten Armen aufgehängt, die an die Welt der Formel 1 erinnern. Das transparente Dach und die seitlich weit herumgezogene Frontscheibe sorgen für einen hellen Innenraum. Vier Einzelsitze sollen für Komfort sorgen. Anstelle der Sitze, die fest installiert sind, lassen sich Instrumententräger und Pedalerie elektrisch an die Grösse des Fahrers anpassen. Die höheneinstellbare Mittelarmlehne fährt automatisch in Position, sobald der Fahrer Platz nimmt.
Der Armaturenträger ist wie in einem Flugzeug waagerecht montiert. Das Zentralinstrument bietet zwei Darstellungsformen: Im "Comfort"-Modus erscheint die Fahrgeschwindigkeit in der Mitte der Anzeige, während am Rand die Geschwindigkeitsbegrenzung signalisiert wird. Die Ziffern färben sich rot, sobald der Fahrer das vorgewählte Tempolimit überschreitet. Im "Sport"-Modus zeigt das Instrument ebenfalls die Geschwindigkeit an, die Randzone wird jedoch zum Drehzahlmesser und zur Ladedruckanzeige.
Der Altica hat eine Reihe cleverer Staumöglichkeiten, darunter das muschelartige Handschuhfach, zieharmonikaartige Staufächer in den Armlehnen und ein Schubfach unter dem Fußboden im Heck. Die Rücksitze lassen sich im Innenraumboden komplett versenken. Das Gepäckabteil ist mit Zurrgurten für schwere oder sperrige Ladung ausgestattet. So wird der Altica zum zweisitzigen Sportcoupé mit grossem 1300-Liter-Kofferraum.
Den Antrieb übernimmt ein neuer, 177 PS starker 2.0 dCi-Turbodiesel mit Vierventiltechnik und Russpartikelfilter. Er erlaubt den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h in 7,5 Sekunden. Das mit einem Sechsganggetriebe gekoppelte Triebwerk verfügt über ein maximales Drehmoment von 380 Nm. Im Driitelmix soll der Altica mit 5,3 Litern Diesel auskommen. Der niedrige Verbrauch resultiert auch aus seiner aussergewöhnlichen Aerodynamik. An der Abrisskante, wo sich Fahrzeug und Luftstrom trennen, leitet ein mechanisches System abwechselnd Luftströme durch einen zwei Millimeter breiten Schlitz. Das System produziert diesen "Synthetic Jet" abhängig von der Fahrzeuggeschwindigkeit. Die innovative Technologie kontrolliert den Luftstrom und wurde von Renault als Patent eingetragen. Sie reduziert den Luftwiderstand des Fahrzeugs bei 130 km/h um 15 Prozent und benötigt nur zehn Watt Leistung.
Die Lichter des Altica bestehen aus leistungsstarken Leuchtdioden (LEDs). Die Dioden-Scheinwerfer vereinigen die Funktionen von Tagfahrlicht, seitlichen Begrenzungsleuchten, Abblendlicht sowie Fernlicht. Das System kommt von Valeo.

Artikel "Renault Altica: Sport mal sparsam" versenden
« Zurück

Alfa Romeo MILANO: Sportlichkeit wird kompakt
Sportlich im Herzen, kompakt in der Grösse und italienischer...
Range Rover Sport mit neuem optionalen Stealth Pack
Die sportliche Dynamik des Range Rover Sport kann jetzt visu...
Renault Captur City-SUV
Der Captur ist das "Auto fürs Leben" im B-Segment. Er ist vi...
Honda Jazz Advance Sport: Rundum gut!
Bei Honda hat der Jazz ein Upgrade erhalten. Mit einem leist...
Renault Scenic E-Tech 100% electric
Der Scenic E-Tech 100% electric, der im September 2023 auf d...
Renault erreicht die Gleichstellung bei der Entlohnung
Die Renault Group setzt sich seit mehreren Jahren dafür ein,...
Renault 5 E-Tech 100% electric: Die Pop-Ikone
«Manche Autos sind magisch. Man braucht keine endlosen Disku...
Renault Group steigert Konzernumsatz und operative Marge
Renault Group erzielt Konzernumsatz von 52,4 Milliarden Euro...
Renault Rafale startet ab CHF 44‘300.-
Der im Juni 2023 auf der Paris Air Show in Le Bourget vorges...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Renault)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Renault diskutieren