Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Auto-News & Auto-Tests: Smart

Dienstag, 18. Juli 2006 Smart startet Pilotprojekt mit Elektroantrieb in London

printBericht drucken

Smart Fortwo evSmart Fortwo ev

Smart startet ab November ein Pilotprojekt von 100 Fahrzeugen mit Elektroantrieb in London. Der Fortwo ev (Electric Vehicle) feiert seine Weltpremiere auf der British International Motor Show (18. - 30.07.2006) in London, bevor er 100 ausgewählten britischen Kunden als Leasingfahrzeuge angeboten wird. Den Antrieb übernimmt ein Elektromotor mit einer Leistung von 41 PS.

 

Die Betriebskosten pro Kilometer liegen dadurch noch einmal deutlich unter dem eines Fortwo mit Benzinmotor, teilte Smart mit. Während der Benziner derzeit etwa 0,06 Euro Kraftstoffkosten pro Kilometer verursacht, fallen beim Fortwo mit Elektroantrieb lediglich rund 0,02 Euro pro Kilometer an. Ausserdem ist er von der City Maut befreit.
Die Beschleunigung auf 60 km/h entspricht in etwa der des Benziners. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 120 km/h. 12 Kilowattstunden Verbrauch pro 100 Kilometer sorgen für eine Reichweite von 110 Kilometern. Die Ladedauer von 30 auf 80 Prozent Batteriekapazität beträgt dreieinhalb Stunden. Die leere Batterie komplett aufzuladen, dauert acht Stunden und ist damit über Nacht möglich. Die Ladebuchse für das Stromkabel befindet sich hinter der Tankklappe, wo sonst der Einfüllstutzen für Diesel oder Benzin sitzt.
Der Einbau des Elektroantriebs ist Smart zufolge ohne aufwendige Modifikationen möglich: Der Motor sitzt im Heck und genau an der Stelle, wo sonst der Ottomotor untergebracht ist. Dort befindet sich auch das Getriebe, das im zweiten Gang arretiert wurde. Der Fortwo ev hat deshalb nicht die bekannte Schaltung, ihm reicht ein Vorwärts- und ein Rückwärtsgang. Die Ladezustandsanzeige befindet sich dort, wo sonst der Drehzahlmesser sitzt: Gemeinsam mit der Analoguhr zentral angeordnet auf der Instrumententafel. Der Stromspeicher, eine Zebra- oder auch Sodium-Nickel-Chlorid Batterie, wiegt laut Auto-Reporter 60 Kilogramm und ist zentral im Unterboden platziert.

Artikel "Smart startet Pilotprojekt mit Elektroantrieb in London" versenden
« Zurück

Renault Rafaele E-Tech 4x4 von Alpine veredelt
Edle Topversion mit mehr Leistung: Renault präsentiert den R...
Opel enthüllt den neuen Frontera in Istanbul
Vor wenigen Wochen hat Opel erste Bilder des neuen Frontera ...
Der Bär ist los: Skoda Kodiaq feiert Markteinführung
Die zweite Generation des Škoda Kodiaq feiert Schweizer Mark...
Alpine Alpenglow Hy4
Der Alpine Alpenglow Hy4 ist kein reines Konzeptfahrzeug, so...
BMW M4 CS mit 550 PS
Im breiten Spektrum zwischen Rennstrecken-Erlebnis und faszi...
Der Cullinan geht in seine zweite Amtszeit
Rolls-Royce hat den Cullinan nach sechs Jahren zum Series II...
BMW Group startet erfolgreich ins Geschäftsjahr 2024
Die BMW Group fährt auch 2024 weiter in der Erfolgsspur: Sie...
Honda in the City – mit der Beachtour 2024
Der Hauptbahnhof in Zürich, die OLMA-Arena in St. Gallen, de...
Suzuki überzeugt in der ADAC-Pannenstatistik 2024
Suzuki Modelle glänzen in der aktuellen ADAC-Pannenstatistik...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Smart)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Smart diskutieren