Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Auto-News & Auto-Tests: Smart

Donnerstag, 29. April 2021 Sicher unterwegs: Seat als perfekter Kinderwagen

printBericht drucken

Sicherer Transport von Babys und Kleinkindern Sicherer Transport von Babys und Kleinkindern

Die To-Do-Liste werdender Eltern ist lang: den Kinderwagen kaufen, das Babybett zusammenbauen, die Krankenhaustasche packen, Windeln und Strampler besorgen... In der Regel ist schon Wochen vor dem errechneten Geburtstermin alles bereit für das neue Familienmitglied. Doch haben Sie wirklich an alles gedacht? Natalia Toscano erwartet ihr Baby in etwa vier Wochen und hat vor kurzem bemerkt, dass sie etwas sehr Wichtiges vergessen hatte: „Mir ist erst jetzt aufgefallen, dass ich gar nicht weiss, wie ich die Babyschale im Auto befestige. Also werde ich das wohl üben, damit ich mein Baby sicher nach Hause fahren kann“, erzählt sie. Wir haben nachfolgend sieben Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie schon vor der Geburt bestens für die erste Autofahrt mit Ihrem Neugeborenen vorbereitet sind.

 

1. Rechtzeitig üben

Besonders Eltern, die ihr erstes Kind erwarten, sollten den Umgang mit der Babyschale oder dem integralen Kindersitz üben, bevor das Baby da ist. Lesen Sie zunächst aufmerksam die Gebrauchsanweisung für Ihr gewähltes Modell und probieren Sie mehrmals aus, wie Sie den Sitz im Fahrzeug befestigen und wieder entnehmen. Das ist oft gar nicht so schwer, doch Javier Luzón, Leiter für Fahrzeugsicherheitsentwicklung bei SEAT, gibt zu bedenken: „Wenn Sie Ihr Neugeborenes zum ersten Mal im Auto transportieren, sind Sie garantiert aufgeregt. Und wenn Sie dann erst herausfinden müssen, wie Sie die Babyschale richtig einbauen, während Ihr Neugeborenes vielleicht noch schreit, dann wird das eine sehr stressvolle Erfahrung.“ Hinzu kommt, dass die richtige Verwendung von Kinderrückhaltesystemen über Leben und Tod entscheiden kann.

2. Den richtigen Sitz wählen

Babyschalen und Kindersitze müssen bestimmte Normen erfüllen und zugelassen sein. Dabei hängt die Normgruppe von der Grösse und dem Gewicht des Kindes ab, nicht vom Alter. Für ein Neugeborenes benötigen Sie einen Kindersitz der Gruppe 0 für Säuglinge und Kleinkinder bis 10 Kilogramm Gewicht oder der Gruppe 0+, welche bis zu einem Gewicht von 13 Kilogramm geeignet sind. Babytragetaschen, wie sie früher üblich waren, sind auf keinen Fall empfehlenswert und sind in den meisten europäischen Ländern für die Beförderung eines Säuglings in einem Fahrzeug sogar verboten.

3. Nur auf dem Rücksitz

Ob Neugeborenes oder Schulkind: Die Rückbank Ihres Fahrzeugs ist der sicherste Platz für Ihren Nachwuchs. Javier Luzón erklärt dazu: „Ein Neugeborenes sollte nie auf dem Beifahrersitz mitfahren, auch wenn es einfacher erscheint, es dann im Auge zu behalten oder zu beruhigen.“ Kindern und Säuglinge sollten nur in Ausnahmefällen auf dem Beifahrersitz mitfahren, beispielsweise wenn die Rückbank bereits durch andere Kinder belegt ist. Dann müssen Sie aber immer darauf achten, dass der Beifahrerairbag deaktiviert ist und Ihr Kind mit dem Rücken zur Fahrtrichtung sitzt.

4. Babyschalen nur rückwärts einbauen

Der Grund, warum Neugeborene nur rückwärts im Auto mitfahren dürfen, liegt in ihrer Anatomie: „Die Nackenmuskulatur eines Säuglings ist noch zu schwach, um die Energie eines Aufpralls abfangen zu können“, weiss Javier Luzón. Sitzt das Kind in Fahrtrichtung, wird der Kopf bei einem Aufprall nach vorne geschleudert. Sitzt es hingegen mit dem Rücken zur Fahrtrichtung, wird es in den Kindersitz hineingedrückt; der Sitz stabilisiert Kopf und Nacken.

5. Immer kontrollieren, dass der Sitz richtig befestigt ist

Laut einer Studie der Oregon Health & Science University machen ganze 95 Prozent der Eltern beim Einbau des Kindersitzes Fehler – und manche davon können gravierende Folgen haben. Die meisten Fehler hängen mit der Befestigung des Kindersitzes und dem Anlegen des Sicherheitsgurtes zusammen. Lesen Sie daher die Gebrauchsanweisung für Ihren Kindersitz oder Ihre Babyschale aufmerksam durch. Das Isofix-System, welches bei allen neuen SEAT Fahrzeugen serienmässig verbaut ist, ist eine einfache und bequeme Methode, den Kindersitz im Fahrzeug zu befestigen. In Fahrzeugen ohne Isofix-Halterung „müssen Sie unbedingt darauf achten, dass der Dreipunktgurt genau nach den Vorgaben des Herstellers angelegt wird“, so Javier Luzón. „Der Beckengurt muss über den Schoss des Babys geführt werden, der Schultergurt um die Schale herum.“ Bedenken Sie auch, dass der Tragebügel der Babyschale eine wichtige Sicherheitsfunktion übernimmt und in der richtigen Position stehen muss.

6. Achten Sie auf straffe Gurte

Ihr Kind sollte im Kindersitz keine dicken Kleidungsstücke tragen, da die Gurte des Kindersitzes dann zu locker am Körper ansitzen könnten.

7. Sichern Sie lose Gegenstände, die zur Gefahr werden könnten

Lose Gepäckstücke oder Gegenstände auf dem Rücksitz oder auf der Hutablage können für Sie und Ihr Kind lebensgefährlich werden.

Artikel "Sicher unterwegs: Seat als perfekter Kinderwagen" versenden
« Zurück

Im Elektrofahrzeug immer auf der sicheren Seite
Rein elektrische Fahrzeuge wie der neue ŠKODA ENYAQ iV stehe...
BMW iX M60 mit mehr als 600 PS
Der BMW iX hat seine Serienreife erlangt und kommt bereits v...
Seat Tarraco e-Hybrid mit 245 PS Systemleistung
SEAT treibt seine Pläne zur Elektrifizierung und Effizienzst...
Lexus: Mehr als 10 elektrifizierte Modelle bis 2025
Lexus hat heute bekanntgegeben, dass bis Ende April 2021 die...
Skoda Fabia: Grösser, sicherer, sparsamer
22 Jahre nach dem Debüt des ŠKODA FABIA schickt der tschechi...
Goldmedaille für den VW T6.1 als sichersten Transporter
Das Euro-NCAP-Konsortium – bestehend aus europäischen Verkeh...
Seat Ibiza: frischer Wind im Kleinwagen-Segment
Ein spanischer Klassiker im neuen Gewand: Der SEAT Ibiza wur...
Seat Arona: aussen robust, innen hochmodern
Ein Erfolgstyp geht in die zweite Runde: Seit seiner Einführ...
GMC Hummer EV: Comeback als Elektro-Monster
Die Marke Hummer hat sich in der Vergangenheit nicht als Sym...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerexpspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Smart)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Smart diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch