Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Motorsport: Heritage

Mittwoch, 23. August 2006 Automobile Perlen in Arosa

printBericht drucken

Die Startliste der 2. Internationalen VP Bank Classic liest sich wie das "who is who" der Klassiker im Automobilrennsport. Mit fünf ehemaligen Formel 1-Fahrzeugen, einem Sauber C5, einem Super Race Truck und den zahlreichen Marken und Fahrzeugen, die zwischen 1919 und 1977 Rennsportgeschichte geschrieben haben, nehmen am kommenden 2. und 3. September nicht weniger als 120 Fahrzeuge die 7,8 km lange Strecke von Langwies nach Arosa unter die Räder.

 

Ein Bergrennen von Langwies nach Arosa, mit 76 Kurven und 422 Höhenmetern auf 7,8 km, ist an sich schon etwas Besonderes. Wenn aber 120 historische Rennfahrzeuge am Start stehen, von denen eines mehr Automobil- und Motorsportgeschichte geschrieben hat als das andere, dann kann von einer kleinen Sensation gesprochen werden. Latest News: Als Ausstellungsfahrzeug steht sogar der sechsrädrige Formel 1 Tyrell P34 mit dem Cosworth DFV V8 in Arosa!
Das Spektakel beginnt am Donnerstag mit dem Bezug des Fahrerlagers. Am Freitag folgen die Wagenabnahmen und die obligatorische Fahrerbesprechung. Der Samstag ist für zwei Trainingsläufe pro Teilnehmer reserviert und am Sonntag, den 3. September, starten die Teilnehmer in drei Gruppen zu den Rennläufen, den Gleichmässigkeitsprüfungen und den Show-Fahrten.
Peter Müller, Organisator der VP Bank Classic: "Wir haben viele Persönlichkeiten und Prominente hier am Start. Die eigentlichen Stars aber sind die Fahrzeuge, die ehemaligen Formel 1-Rennboliden, die Motorsportlegenden aus der Formel 2. Und auch unter den Tourenwagen und GT finden Sie eine Perle an der andern, vom AC Cobra über den Aston Martin bis zum Jaguar D Le Mans, den verschiedensten Rennfahrzeugen von Porsche, Ferrari und Mercedes-Benz, einem Bugatti 37 A, den beiden Maserati 250F und 4CL, dem Ford GT 40 oder den verschiedenen Lotus, Austin, Triumph, MG, Lancia, Alfa Romeo und Fiat."
Die Startnummer 1 wird es auch an der kommenden VP Bank Classic in sich haben. Kein geringerer als Manfred Schurti nimmt die 76 Kurven von Langwies nach Arosa als erster mit dem Porsche 935 – dem Le Mans Auto von 1979 – unter die Räder. Bernd Mayländer wird mit der Startnummer 5 einen Mercedes Benz 300 SLR fahren. Hinter dem Lenkrad des 250 SL mit der Startnummer 41 sitzt mit Christoph Langen einer der erfolgreichsten deutschen Bobfahrer aller Zeiten. Der deutsche Rennfahrer Dieter Glemser, mehrfacher deutscher und Europameister, wird auf verschiedenen Mercedes AMG Fahrzeugen Taxifahrten für VIP's durchführen. Der Original-AMG Mercedes 300 SEL, 6,9 Liter, Ex 24 Stunden Rennen Spa, ist ebenfalls im Fahrerlager ausgestellt. Mit der Nummer 55 steht Adolf E. Real, CEO der VP Bank, mit einem Porsche 356 Coupé am Start und der bekannte Schweizer Fredy Lienhard fährt mit einem Formel 2-Fahrzeug von 1978.
Im Hauptfeld, in der Gruppe Racing, wird nach dem Reglement der FIA in verschiedenen Kategorien und Hubraumklassen mit Fahrzeugen vom Baujahr 1919 bis 1977 gestartet. Hinzu kommen in einer zweiten Gruppe historische Fahrzeuge und Spezialitäten aus Werksmuseen, die in einer Gleichmässigkeitsfahrt antreten. In der dritten Gruppe wird ausser Konkurrenz gefahren. In dieser Kategorie fährt auch der Super Race Truck, ein Renn-Truck der Superlativen mit einem 12 Liter-Doppel-Turbodiesel, mehr als 1600 PS und einer Beschleunigung von weniger als 5 Sekunden auf 160 km/h – aus dem Stand!
Mehr Informationen unter www.vpbankclassic.com

Artikel "Automobile Perlen in Arosa" versenden
« Zurück

Audi Q5 S Line 55 TFSIe quattro: Fahrspass und Effizienz
Auf der Suche nach einem soliden Angebot mit ausgereifter Qu...
Synhelion startet industrielle Produktion von Synfuels
Wenn Synhelion in diesen Tagen in Jülich (D) mit «Dawn» die ...
Audi e tron GT: ein Meisterwerk, das elektrisiert
Der Audi e‑tron GT quattro ist seit seiner Premiere im...
Carsharing: «Ubeeqo» heisst neu «Europcar On Demand»
Europcar, der führende Autovermieter der Schweiz, gibt seine...
Skoda Octavia: Bestseller feiert CH-Markteinführung
Škoda Auto hat den Markenbestseller Octavia aufgefrischt. De...
VW ID.4 GTX: Auf einem neuen Level
VW beweist mit dem ID.4 GTX, dass Elektrifizierung und Sport...
F-TYPE wird in Jaguar Heritage Collection aufgenommen
Der finale in der Jaguar Produktionsstätte Castle Bromwich g...
Alpine A290, der Hot Hatch für das Elektrozeitalter
Mit der Einführung der A290 läutet Alpine eine neue Ära ein:...
Vorverkauf des ID.7 Tourer in der Schweiz gestartet
Volkswagen treibt die grosse Produktoffensive mit dem Vorver...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Heritage)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Heritage diskutieren