Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Technik & Design: Sicherheit

Freitag, 21. Juli 2006 Hohes Verletzungspotenzial im Auto durch Zubehör und Ladung

printBericht drucken

Falsch gesicherte Ladung im Auto kann zum Sicherheitsrisiko werden.Falsch gesicherte Ladung im Auto kann zum Sicherheitsrisiko werden.

Die Bemühungen der Automobilkonstrukteure, auch den Innenraum der Fahrzeuge sicherer zu machen, werden durch nachträglich eingebaute Zubehörteile oder schlecht gesicherte Ladung teilweise zunichte gemacht. Bei einem ADAC-Test hat sich gezeigt, dass zusätzlich im Fahrzeuginnenraum angebrachte Teile sowohl bei einem Frontalunfall, als auch beim Heckaufprall schwere Verletzungen hervorrufen können.

 

Insbesondere von universellen Halterungen für Handys und mobile Navigationsgeräte geht eine große Gefahr aus, wenn diese nicht fest montiert sind. Auch Kleiderbügel hinter den Vordersitzen können ein Verletzungsrisiko für die Fondpassagiere bedeuten. Sie sollten deshalb unbedingt entfernt werden, sobald Insassen dahinter Platz nehmen.
DVD-Player, die nur mit elastischen Gummi- oder Klettbändern an der Kopfstütze fixiert sind, können ebenfalls für Verletzungen sorgen. Sie rotieren beim Frontalaufprall um die Kopfstütze und treffen den auf dem dazugehörenden Sitz befindlichen Passagier sehr hart am Hinterkopf. Gehirnerschütterungen oder Platzwunden können die Folge sein.
Problematisch sind auch Handys oder Navigationsgeräte, wenn die Halterungen im Wirkungsbereich des Beifahrer-Airbags montiert werden. Sie werden im Ernstfall vom auslösenden Airbag regelrecht durch den Innenraum katapultiert. Beim Heckaufprall versagen oft die Halterungen mit Klemmbacken, so dass die Geräte gefährlich durch den Wagen geschleudert werden.
Auf keinen Fall darf auch die Gefahr von ungesicherten Ladungsgegenständen oder nicht gesicherten Tieren unterschätzt werden. Bei einem Frontalaufprall wirken diese wie ein Geschoss und können Insassen schwer verletzen.

Artikel "Hohes Verletzungspotenzial im Auto durch Zubehör und Ladung" versenden
« Zurück

Audi Q5 S Line 55 TFSIe quattro: Fahrspass und Effizienz
Auf der Suche nach einem soliden Angebot mit ausgereifter Qu...
24 Stunden von Le Mans: Porsche und Turbotechnologie
Vieles, was Porsche im Motorsport lernt, kommt den Serienmod...
Enterprise Rent-A-Car Switzerland und Honda
Enterprise Rent-A-Car ist eines der weltweit führenden Unter...
Clyde und 3S Swiss Solar Solutions
Mit dem Ja zum Stromgesetz kann die Energiewende endlich kom...
Jeep Wagoneer S bietet 600 PS und mehr als 800 Nm
Der Jeep Wagoneer S wird ausschließlich als BEV mit einer Re...
Gründung von HORSE Powertrain Limited
Im Anschluss an die am 11. Juli 2023 unterzeichnete Joint-Ve...
EV3: Kia nimmt den Massenmarkt in Angriff
Kia erweitert seine elektrische Familie nach unten – mit dem...
Toyota Proace Verso und Proace City Verso
Die vielseitigen Proace Verso und Proace City Verso besteche...
Jeep Avenger 4xe: Mit Allrad für mehr Spass und Freiheit
Die legendäre Marke Jeep® feiert ihr reiches Erbe an Abenteu...
Datenschutzerklärung| Impressum| Cookie-Banner anzeigen| Kontakt| AGB| Info | backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerexpspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
ordnerspacerDatenschutzspacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Sicherheit)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Sicherheit diskutieren