Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Wirtschaft-News

Donnerstag, 15. Februar 2007 Westeuropas Automarkt trotzt Mehrwertsteuer-Delle

printBericht drucken

Mit 1,2 Millionen Fahrzeugen lag der Absatz auf dem westeuropäischen Automobilmarkt im Januar ein halbes Prozent über dem im Januar des Vorjahres. "Damit wird die deutsche Mehrwertsteuer-Delle in Europa durch das Wachstum anderer Märkte mehr als ausgeglichen", so der Prof. Dr. Bernd Gottschalk, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Ohne das erwartet schlechte deutsche Ergebnis hätte die Zulassungen in Westeuropa um drei Prozent höher als im Vorjahr gelegen.

 

In Frankreich wurden im Januar mit 171'700 neu zugelassenen Pkw zwei Prozent mehr Fahrzeuge abgesetzt. Die deutschen Hersteller steigerten dort ihren Absatz überproportional um acht Prozent; ihr Marktanteil kletterte um knapp 2 Prozentpunkte auf gut 29 Prozent. Besonders die VW-Gruppe (+14 Prozent) und BMW (+34 Prozent) konnten kräftig zulegen. Die Verkäufe der französischen Marken hingegen gaben um vier Prozent nach.
In Grossbritannien wurden im Januar mit 165'600 Pkw fünf Prozent mehr Fahrzeuge abgesetzt. Allerdings war der Vorjahresmonat durch Sondereffekte - Wegfall einer Steuervergünstigung - recht niedrig. Die gewerbliche Nachfrage legte um acht Prozent zu, die private Nachfrage um ein Prozent. Die deutschen Hersteller steigerten ihre Verkäufe um neun Prozent und eroberten einen Marktanteil von über 41 Prozent.
In Italien lag der Pkw-Absatz im Januar mit 248'100 Fahrzeugen vier Prozent über dem Vorjahresergebnis. Das Wachstum war nicht nur marktgetrieben: Seit Jahresbeginn fördert die Regierung in Rom die Neuanschaffung eines Pkw mit Abgaswerten nach der Euro 4-Norm mit einer zweijährigen Steuerbefreiung. Hinzu kommt eine staatliche Verschrottungsprämie in Höhe von 800 Euro für Altfahrzeuge (Euro 0- und Euro 1-Norm).
"Die deutschen Marken haben damit zu Jahresbeginn ihren guten Lauf in Westeuropa - besonders in Grossbritannien und Frankreich - fortsetzen können", so Prof. Gottschalk. Vor allem Opel (+ acht Prozent) und Mercedes (+zwei Prozent) steigerten ihren Absatz deutlich. Jeder zweite Diesel in Westeuropa stamme bereits von einer deutschen Konzernmarke.
Für 2007 erwartet Gottschalk in Westeuropa ein Neuzulassungsergebnis, das in der Nähe des Vorjahresniveaus von 14,6 Mio. Pkw liegen dürfte. Allerdings biete eine kräftige Konjunktur in Europa auch durchaus noch Chancen für Wachstum im Autogeschäft.


Die neuen baltischen Tigerstaaten zogen mit hohen Wachstumsraten im Januar den Automobilmarkt in Osteuropa nach oben. Die Pkw-Neuzulassungen in den osteuropäischen EU-Staaten stiegen insgesamt im Januar um 16,6 Prozent
Damit setzt sich in den baltischen Staaten das kräftige Wachstum fort, und Polen schwenkt nach zwei schwächeren Jahren wieder auf den Wachstumspfad ein. Der europäische Automobilherstellerverband ACEA nannte jetzt für die erweiterte Europäische Union samt der EFTA-Staaten eine Wachstumsrate von 1,1 Prozent, während der westeuropäische Automobilmarkt um 0,4 Prozent zulegte.

Artikel "Westeuropas Automarkt trotzt Mehrwertsteuer-Delle" versenden
« Zurück

Toyota trotzt Corona in Europa
Der japanische Automobilhersteller hat in Europa in den erst...
China trotzte im Mai dem Minus auf den Automärkten
Die Corona-Pandemie hat im Mai wieder wie schon im März und ...
Europas Automarkt im Januar rückläufig
Der europäische Automobilmarkt verzeichnete im Januar den fü...
Europas Automarkt so stark wie seit 2007 nicht mehr
Der europäische Automobilmarkt zeigte sich 2018 stabil. Nach...
WLTP bremst den europäischen Automarkt
Der europäische Automobilmarkt verzeichnete im September den...
Europas Automarkt stark wie 2009
Der positive Trend auf Europas Automobilmarkt setzte sich im...
Europas Automarkt profitiert vom SUV-Boom
Der europäische Automobilmarkt verzeichnet sein bestes Ergeb...
Russlands Automarkt schrumpft langsamer
Die internationale Automobilkonjunktur hat im April ein diff...
Porsche trotzt Chinas schwächelnder Autokonjunktur
Porsche stemmt sich abermals gegen den Trend in China. Trotz...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Wirtschaft-News)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Wirtschaft-News diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch